Diablo Unsterblich — Klassen, Die besten Klassen zur Auswahl

Leitfaden

Diese Seite enthält Informationen zu den verschiedenen Klassen in Diablo Immortal, einschließlich der besten Klassen, die man spielen oder als erste wählen sollte, Listen von Fertigkeiten, Build-Guides und Tipps für jede Klasse. Wie in den Vorgängern bietet jede der sechs Klassen in Diablo Immortal unterschiedliche Spielstile und jede hat ihre eigenen Stärken und Schwächen. Zu diesen Klassen gehören der Barbar, der Zauberer, der Nekromant, der Dämonenjäger, der Mönch und der Kreuzritter.

Die besten Klassen zur Auswahl

Diablo Unsterblich — Klassen, Die besten Klassen zur Auswahl

Die Wahl der Klasse kann sehr davon abhängen, was du aus deiner Diablo Immortal-Erfahrung machen willst. Jede Klasse erfüllt einen nützlichen Zweck, aber bei einigen ist das Risiko höher als die Belohnung, oder sie erfordern mehr Geschick und Planung als bestimmte Klassen, die eher nachsichtig sind. Da es sich bei Diablo Immortal um ein mobiles Spiel handelt, sind die Anpassungsmöglichkeiten etwas eingeschränkter als bei Diablo 3, aber sie ermöglichen es dir auch, deinen Ausrüstungsfortschritt zu optimieren, sodass die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass du dich beim Fortschreiten behinderst.

  • Die Klasse des Barbaren ist eine der unkompliziertesten und am einfachsten zu handhabenden Erfahrungen. Wie nicht anders zu erwarten, ist der Barbar ein absolutes Biest im Kampf und teilt auf kurze Distanz unglaublichen Schaden aus. Der erste Primärangriff des Barbaren ermöglicht es dir, dich alle paar Treffer zu heilen, wodurch sichergestellt wird, dass du dich umso mehr heilst, je mehr du kämpfst, insbesondere in Kombination mit der Fertigkeit Unsterbliche Wut. Kombiniert mit einer großen Anzahl von Flächenangriffen mit großer Wirkung hat man eine Klasse, die durch schiere Aggression fast alles überwinden kann, was sich in Reichweite befindet, und alles, was sich in Reichweite befindet, kann mit Kettenspeeren eingezogen oder mit einem schnellen Sprungangriff auf Distanz gebracht werden.
  • Der Kreuzritter ist ein idealer Gegenspieler zum Barbaren, der den reinen Schadensausstoß gegen einen sichereren Ansatz des defensiven Kampfes eintauscht. Ihr seid vielleicht nicht ganz so schnell in der Lage, Feinde auszuschalten, aber der wuchtige Schild des Kreuzritters hält euch lange am Leben, und seine zahlreichen magischen Fernkampfangriffe können jede Bedrohung außerhalb der Reichweite eures Schwertes beseitigen. Außerdem verfügt er über eine beeindruckende Anzahl von Angriffen mit Wirkungsbereich, mit denen er sowohl Gegner in der Nähe als auch weit entfernte Feinde behindern kann.
  • Der Zauberer ist eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die ihre Feinde lieber aus der Ferne vernichten. Da Mana kein Hindernis mehr darstellt, könnt ihr schillernde magische Angriffe entfesseln, die Gruppen von Feinden zerreißen können, bevor sie euch erreichen (was aufgrund der unterdurchschnittlichen Lebenspunkte des Zauberers wichtig ist). Solange du Fertigkeiten wie Teleportation einsetzt, um dich in Sicherheit zu bringen, kannst du Magie einsetzen, um jeden Gegner, dem du begegnest, auszuschalten.
  • Der Nekromant, der Dämonenjäger und der Mönch sind immer noch brauchbare Klassen, aber es könnte schwierig werden, das Zusammenspiel der gewählten Fertigkeiten zu verstehen, es sei denn, du bist ein Veteran der Serie. Als Dämonenjäger müssen Sie den Dreh raus haben, wie Sie Ihre Fallen aus dem Weg räumen, als Mönch sich selbst und Ihre Feinde verlagern oder als Nekromant aus dem Weg gehen, während Ihre beschworenen Diener den Großteil Ihrer Arbeit erledigen. Die Vorteile eines geschickten Spielers, der diese Klassen einsetzt, sollten nicht unterschätzt werden, aber es kann sein, dass du einige Wachstumsschmerzen hast, während du sie herausfindest.

Klassenübersichten

Im Folgenden findet ihr Informationen zu jeder der sechs Klassen, die ihr in Diablo Immortal spielen könnt.

Barbaren

Diablo Unsterblich — Klassen, Die besten Klassen zur Auswahl

Der Barbar ist eine der vertrauten und leicht zu erlernenden Klassen in Diablo Immortal. Wie schon in Diablo 2 und 3 ist der Barbar der ideale Nahkämpfer, der seinen Gegnern schnell und heftig eine Menge Schaden zufügt und sich durch jeden erlittenen Schaden in seinem Blutrausch heilen kann. In Diablo Immortal können Sie nur Zweihandwaffen ausrüsten, aber mit ihrer Auswahl an Fertigkeiten können Sie erstaunlichen Schaden anrichten, egal welche Fertigkeiten Sie wählen.

  • Primäre Attacke: Zerfleischen (Standard) – Eine Reihe von Angriffen, die Schaden verursachen, wobei jeder dritte Treffer dich um 15% des verursachten Schadens heilt.
    • Primäre Attacke: Raserei (wird auf Stufe 34 freigeschaltet) – Eine Angriffsraserei mit hohem Schaden, die das Angriffstempo mit jedem Treffer erhöht.
    • Fertigkeit: Spaltung (Standard) – Ein weitreichender Angriff, der Gegnern vor dir Schaden zufügt und einen Blutungseffekt hinzufügt.
    • Fertigkeit: Hammer der Alten (Standard) – Ein massiver Hammerschlag mit Flächenwirkung, der auch den Boden erschüttert, um Schaden über Zeit zu verursachen, und Feinde umherfliegen lässt.
    • Fertigkeit: Verketteter Speer (Wird auf Stufe 4 freigeschaltet) – Feuert drei verkettete Speere ab, die Schaden verursachen und aufgespießte Feinde zu dir ziehen.
    • Fertigkeit: Wirbelwind (Wird auf Stufe 8 freigeschaltet) – Starten Sie einen sich drehenden, mobilen Angriff, der in alle Richtungen Schaden verursacht.
    • Geschicklichkeit: Sprint (Wird auf Stufe 15 freigeschaltet) – Ein rasanter Sprint, der jedem Schaden zufügt, mit dem du in Kontakt kommst, während du dich bewegst.
    • Geschicklichkeit: Wütender Angriff (Wird auf Stufe 20 freigeschaltet) – Bewegt dich mit hoher Geschwindigkeit vorwärts, stößt alle Gegner zurück und fügt ihnen Schaden zu, die du unterwegs triffst.
    • Geschicklichkeit: Sprung (Wird auf Stufe 28 freigeschaltet) – Springt in ein Gebiet und fügt allen Gegnern in der Nähe Schaden zu und verringert ihre Bewegungsgeschwindigkeit.
    • Fertigkeit: Demoralisieren (Wird auf Stufe 38 freigeschaltet) – Entfessle einen Schrei, der allen Gegnern in einem großen Radius Schaden zufügt und außerdem ihren Schaden für eine kurze Dauer reduziert.
    • Fertigkeit: Bodenstampfen (Wird auf Stufe 41 freigeschaltet) – Verwendet einen Flächenangriff, der allen Gegnern um dich herum sowohl Schaden zufügt als auch sie betäubt.
    • Fertigkeit: Unsterbliche Wut (Wird auf Stufe 44 freigeschaltet) – Wenn diese Fähigkeit aktiv ist, verhindert sie für kurze Zeit, dass du stirbst, und heilt deine Angriffe um 30% des verursachten Schadens.
    • Fertigkeit: Greifen (Wird auf Stufe 47 freigeschaltet) – Greift einen Gegner in der Nähe, um ihn als Waffe zu benutzen, indem er ihn auf andere Gegner in der Nähe wirft.
    • Fertigkeit: Zorn des Berserkers (Wird auf Stufe 50 freigeschaltet) – Erhöht für kurze Zeit sowohl dein Bewegungs- als auch dein Angriffstempo.

Kreuzfahrer

Diablo Unsterblich — Klassen, Die besten Klassen zur Auswahl

Der Kreuzritter ist der engagierte Tank einer Klasse, der bestimmte heilige Magiezauber einsetzt, um aus der Entfernung Schaden zu verursachen und seine verstärkte Verteidigung zu ergänzen. Sie benötigen einen Schild, um neben einer Vielzahl von Einhandwaffen eingesetzt werden zu können, und sind in der Lage, eine Menge Schaden zu ertragen, während sie mit ihren Fertigkeiten verschiedene Arten von Crowd Control bieten.

  • Primäre Attacke: Bestrafen (Standard) – Ein Grundangriff, der einem Gegner Schaden zufügt und gleichzeitig kurzzeitig deine Blockchance erhöht. Der ultimative Angriff von Punish ist ein Gegenangriffssturm, der den Schaden gegen alle Feinde um dich herum erhöht und den Bonus auf die Blockchance steigert. Ein Schild absorbiert außerdem 20% deines maximalen Lebens.
  • Primäre Attacke: Heiliges Feuer (Wird auf Stufe 34 freigeschaltet) – Fügt den Grundangriffen deiner Waffe ein heiliges Feuer hinzu, das zusätzlichen Schaden verursacht, der sich auf Feinde vor dir ausbreitet.
    • Fertigkeit: Wischangriff (Standard) – Verwendet einen heilig aufgeladenen Dreschflegel, um alle Feinde vor dir anzugreifen, und kann aufgeladen werden, um den Schaden zu erhöhen und Feinde zurückzuschlagen.
    • Fertigkeit: Wirbelnder Schild (Standard) – Schleudert einen sich drehenden Schild, der allen in einer geraden Linie Schaden zufügt. Wenn der Schild zurückkehrt, verursacht er zusätzlichen Schaden und zieht die Feinde zu dir. Kann bis zu 3 Mal gewirkt werden.
    • Fertigkeit: Schildblendung (Wird auf Stufe 3 freigeschaltet) – Fügt Gegnern in einem Bogen Schaden zu und blendet sie für eine kurze Dauer.
    • Fertigkeit: Fallendes Schwert (Wird auf Stufe 8 freigeschaltet) – Spießt dein heiliges Schwert an einer bestimmten Stelle auf und fügt allen Feinden in der Umgebung Schaden zu. Kann erneut aktiviert werden, um sich auf das Schwert zu stürzen und zusätzlichen Schaden zu verursachen, während man das Schwert auffängt.
    • Fertigkeit: Ziehen und vierteln (Wird auf Stufe 15 freigeschaltet) – Steigt für kurze Zeit auf ein himmlisches Schlachtross, das alle bewegungseinschränkenden Effekte aufhebt und die Bewegungsgeschwindigkeit erhöht. Verbessert deinen primären Angriff, während du auf dem Pferd sitzt, und bindet die nächsten 6 Feinde mit heiligen Ketten, so dass sie hinter dir hergezogen werden und wiederholt Schaden erleiden.
    • Fertigkeit: Weihe (Wird auf Stufe 20 freigeschaltet) – Segnet den Boden um dich herum und fügt allen Feinden, die den Bereich betreten, gleichmäßigen Schaden zu.
    • Fertigkeit: Urteil (Wird auf Stufe 28 freigeschaltet) – Diese Fertigkeit richtet alle Feinde in einem bestimmten Bereich, fügt ihnen beträchtlichen Schaden zu, verlangsamt ihre Bewegungen und explodiert schließlich nach kurzer Zeit.
    • Fertigkeit: Heiliges Banner (Wird auf Stufe 38 freigeschaltet) – Pflanzt ein Banner herab, das die Chance auf kritische Treffer für dich und deine Verbündeten erhöht, aber den verursachten kritischen Schaden verringert.
    • Fertigkeit: Schildangriff (Wird auf Stufe 41 freigeschaltet) – Pflanzt deinen Schild nieder, bevor du vorwärts stürmst, und fügt jedem Feind, der sich im Weg des Angriffs befindet, Schaden zu.
    • Fertigkeit: Heilige Kette (Wird auf Stufe 44 freigeschaltet) – Wirft Ketten, die sich zwischen Gegnern bewegen und sie betäuben, bis sie wieder Schaden erleiden.
    • Fertigkeit: Verurteilung (Wird auf Stufe 47 freigeschaltet) – Diese Fertigkeit kann aufgeladen werden, um zu explodieren und allen Gegnern, die in die Explosion geraten, Schaden zuzufügen.
    • Fertigkeit: Lichtbeschwörung (Wird auf Stufe 50 freigeschaltet) – Ruft einen Strahl heiligen Lichts herbei, der dir und deinen Verbündeten für kurze Zeit Unverwundbarkeit verleiht.

Dämonenjäger

Diablo Unsterblich — Klassen, Die besten Klassen zur Auswahl

Der Dämonenjäger ist stolz auf seine Beweglichkeit. Er kann Horden von Dämonen mit Hilfe von Zwillingsarmbrüsten und einer Reihe von Fallen und Maschinen sicher aus der Ferne erlegen, um seiner Beute immer einen Schritt voraus zu sein. Abgesehen von Fallen und Messern können sie nur mit Fernkampf-Armbrüsten ausgerüstet werden.

  • Primäre Attacke: Armbrustschuss (Standard) – Schießt Schnellfeuerpfeile ab, um einem Ziel Schaden zuzufügen.
  • Primäre Attacke: Explosiver Pfeil (Wird auf Stufe 34 freigeschaltet) – Schießt explosive Pfeile mit langsamerer Geschwindigkeit ab, um Schaden in einem Wirkungsbereich zu verursachen.
    • Fertigkeit: Knockback Shot (Standard) – Feuert einen Energieblitz ab, der Feinde sowohl beschädigt als auch zurückwirft.
    • Fertigkeit: Multischuss (Standard) – Schießt eine große Anzahl von Pfeilen ab, um mehrere Ziele vor dir zu treffen.
    • Fertigkeit: Rain of Vengeance (Wird auf Stufe 3 freigeschaltet) – Schießt Pfeile in die Luft, die in einem bestimmten Bereich landen und allen um den markierten Punkt herum Schaden zufügen.
    • Fertigkeit: Strafe (Wird auf Stufe 8 freigeschaltet) – Verwandelt sich in einen wirbelnden Derwisch aus Armbrüsten, der allen Gegnern in der Nähe in alle Richtungen Schaden zufügt, während du dich für eine kurze Dauer bewegst.
    • Fertigkeit: Wagemutiger Schwung (Wird auf Stufe 15 freigeschaltet) – Benutzt ein Seil, um sich innerhalb oder außerhalb des Kampfes in ein neues Gebiet zu schwingen, und fügt dabei allen Gegnern, die ihr unterwegs trefft, Schaden zu.
    • Fertigkeit: Messerfalle (Wird auf Stufe 20 freigeschaltet) – Eine Messerfalle, die wie eine Mine wirkt und explodiert, wenn sie ausgelöst wird, um alle Feinde in der Nähe der Falle mit Messern zu bewerfen. Kann bis zu 3 Mal platziert werden.
    • Fertigkeit: Wache (wird auf Stufe 28 freigeschaltet) – Ein platzierbarer Geschützturm, der automatisch auf Feinde in der Nähe schießt. Kann bis zu 2 Mal platziert werden.
    • Fertigkeit: Rauchschleier (Wird auf Stufe 38 freigeschaltet) – Erzeugt einen großen Rauchschleier um dich herum, der dich und deine Verbündeten vor den Augen der Feinde verbirgt.
    • Fertigkeit: Aufspießen (Wird auf Stufe 41 freigeschaltet) – Wirft eine Kette von Messern in eine einzige Zielrichtung und fügt allen Feinden, die von den Messern getroffen werden, Schaden zu.
    • Fertigkeit: Flucht (Wird auf Stufe 44 freigeschaltet) – Stößt mit einem Angriff nach vorne und weicht dann nach hinten aus, was sowohl Schaden verursacht als auch die Bewegungsgeschwindigkeit des Gegners verringert, um die Verfolgung zu verlangsamen.
    • Fertigkeit: Wirbelndes Chakram (Wird auf Stufe 47 freigeschaltet) – Feuert ein Chakram ab, das nach vorne geschleudert wird und zu dir zurückkehrt, wobei es allen Gegnern in seinem Weg Schaden zufügt. Nach dem Fangen des Chakrams können bis zu 3 hintereinander geworfen werden.
    • Fertigkeit: Rache (Wird auf Stufe 50 freigeschaltet) – Feuert drei Schüsse statt einem für deinen Primärangriff ab und fügt allen Gegnern in der Nähe einen Bewegungs-Buff hinzu, der sich bis zu 10 Mal stapeln kann.

Mönch

Diablo Unsterblich — Klassen, Die besten Klassen zur Auswahl

Der Mönch nutzt hohen Schaden bei geringer Verteidigung, um sich schnell in Gruppen hinein- und wieder herauszubewegen. Er sammelt Feinde ein, um sie in einem wütenden Angriff in die Flucht zu schlagen, bevor sie reagieren können. Er kann nur mit seinen ersten Waffen angreifen und ist auf seine Mobilität angewiesen, um am Leben zu bleiben.

  • Primäre Attacke: Faust des Donners (Standard) – Ein Teleportationsschlag, der dich zu Gegnern in der Nähe springen lässt und drei Treffer erfordert, bevor du dich wieder teleportieren kannst.
  • Primäre Attacke: Tödliche Reichweite (wird auf Stufe 34 freigeschaltet) – Ein Fernkampfangriff, der einem Ziel Schaden zufügt und gleichzeitig zusätzlichen Schaden auf die Gegner hinter dem Ziel überträgt.
    • Fertigkeit: Zyklonschlag (Standard) – Ein Angriff, der aufgeladen werden kann, um Feinde heranzuziehen, bevor er eine große Menge Schaden verursacht.
    • Geschicklichkeit: Fliegender Tritt (Standard) – Ein einzelner gezielter Fernkampftritt, der Feinden, die er trifft, Schaden zufügt und sie zurückwirft.
    • Fertigkeit: Siebenseitiger Schlag (wird auf Stufe 3 freigeschaltet) – Ermöglicht es dir, dich schnell in einem bestimmten Bereich zu bewegen, um allen Feinden um das Ziel herum Schaden zuzufügen.
    • Fertigkeit: Wellenschlag (Wird auf Stufe 8 freigeschaltet) – Eine Energiewelle, die aufgeladen werden kann, um Feinde wegzutragen und zu explodieren, um am Ende ihres Weges weiteren Feinden Schaden zuzufügen.
    • Fertigkeit: Mystischer Schlag (Wird auf Stufe 15 freigeschaltet) – Springt vorwärts und hinterlässt einen Geist, der euch nach einem Moment folgt und Feinde zu euch zieht, während er ihnen Schaden zufügt.
    • Fertigkeit: Explodierende Handfläche (Wird auf Stufe 20 freigeschaltet) – Ein gezielter Angriff, der Gegnern Schaden zufügt und sie bluten lässt. Wenn ein Gegner durch diese Fertigkeit stirbt, explodiert er und fügt anderen in seiner Umgebung Schaden zu.
    • Fertigkeit: Schild des Zen (Wird auf Stufe 28 freigeschaltet) – Ein Schild, der sich um den Spieler oder Verbündete bilden kann, um für kurze Zeit Schaden zu absorbieren. Wenn er auf Verbündete angewendet wird, transportiert er sich zu ihnen, bevor er beiden Spielern den Schild gibt.
    • Fertigkeit: Innere Zuflucht (Wird auf Stufe 38 freigeschaltet) – Erzeugt einen Schutzkreis um ein bestimmtes Gebiet, der den eigenen Schaden und den Schaden von Verbündeten verringert.
    • Fertigkeit: Welle des Lichts (Wird auf Stufe 41 freigeschaltet) – Schießt eine große Welle aus Licht ab, die allen Gegnern in ihrem Weg Schaden zufügt.
    • Fertigkeit: Gefangene Faust (Wird auf Stufe 44 freigeschaltet) – Ein mächtiger Angriff, der den Gegner, der von der Faust getroffen wird, bewegungsunfähig macht.
    • Fertigkeit: Fliegender Drache (Wird auf Stufe 47 freigeschaltet) – Ein fliegender Angriff, der Feinde anzieht und ihnen am Ende des Angriffs Schaden zufügt.
    • Fertigkeit: Mystische Verbündete (Wird auf Stufe 50 freigeschaltet) – Eine besondere Fähigkeit, die zwei zusätzliche Geister herbeiruft, die für kurze Zeit an deiner Seite kämpfen.

Nekromant

Diablo Unsterblich — Klassen, Die besten Klassen zur Auswahl

Der Nekromant ist weniger einfach als andere Klassen, da er dazu neigt, indirekt von der Seitenlinie aus mit Flüchen und Fernkampfangriffen anzugreifen, während er Skelette und Golems befehligt, die den Großteil des Kampfes übernehmen. Leichenmanagement ist der Schlüssel zum Überleben, indem ihr eure Diener zwischen euch und die Gefahr stellt, bis ihr bereit seid, mit mächtigen Fertigkeiten zuzuschlagen.

  • Primäre Attacke: Seelenfeuer (Standard) – Feuert einen explosiven Ball ab, der beim Auftreffen auf einen Gegner Spritzschaden verursacht.
  • Primäre Attacke: Knochenspeer (Wird auf Stufe 34 freigeschaltet) – Feuert einen Knochenspeer ab, der Gegner durchbohrt und zu Gegnern hinter ihnen vordringen kann.
    • Fertigkeit: Skelette befehligen (Standard) – Lässt deine Skelett-Vasallen in ein bestimmtes Gebiet stürmen und erhöht ihr Angriffstempo für eine kurze Dauer.
    • Fertigkeit: Grimmige Sense (Standard) – Schlitzt einen großen Bereich vor dir auf, fügt allen Gegnern in der Nähe Schaden zu und verwandelt bis zu 2 Leichen in Vasallen, wenn sie getötet werden.
    • Fertigkeit: Leichenexplosion (Wird auf Stufe 3 freigeschaltet) – Bringt alle Leichen in einem bestimmten Bereich zur Explosion und fügt allen Gegnern, die von der Explosion erfasst werden, Schaden zu, wobei diejenigen, die von mehreren Explosionen erfasst werden, zusätzlichen Schaden erleiden.
    • Fertigkeit: Knochenstacheln (Wird auf Stufe 8 freigeschaltet) – Ein Angriff, der an einer bestimmten Stelle Knochenstacheln aus dem Boden zieht, die aufgeladen werden können, um mehr Schaden aus größerer Entfernung zu verursachen.
    • Fertigkeit: Geistergestalt (Wird auf Stufe 15 freigeschaltet) – Verwandelt dich in eine Geistergestalt, um deine Geschwindigkeit zu erhöhen und dich vorübergehend unverwundbar zu machen, wodurch du nicht mehr angreifen kannst, bis du dich zurückverwandelst.
    • Fertigkeit: Skelettmagier (Wird auf Stufe 20 freigeschaltet) – Beschwört einen stationären Skelettmagier, der wie ein Geschützturm Seelenfeuer in eine bestimmte Richtung abfeuert.
    • Fertigkeit: Knochenwand (Wird auf Stufe 28 freigeschaltet) – Beschwört eine Wand aus Knochen, die alle ankommenden Feinde und Projektile abblockt.
    • Fertigkeit: Leichenlanze (Wird auf Stufe 38 freigeschaltet) – Beschwört Projektile aus nahe gelegenen Leichen, um Feinde aufzuspießen.
    • Fertigkeit: Knochenrüstung (Wird auf Stufe 41 freigeschaltet) – Projiziert einen Knochenschild, der sowohl dich als auch deine Verbündeten vor Schaden schützt.
    • Fertigkeit: Dunkler Fluch (Wird auf Stufe 44 freigeschaltet) – Entfesselt einen Fluch auf alle Feinde in einem Gebiet, der ihnen mit der Zeit Schaden zufügt und sie vorübergehend für dich blind macht.
    • Fertigkeit: Knochengeister (Wird auf Stufe 47 freigeschaltet) – Beschwört einen Strom von Geistern, der Feinden, mit denen er in Kontakt kommt, für kurze Zeit Schaden zufügt.
    • Fertigkeit: Befehlsgolem (Wird auf Stufe 50 freigeschaltet) – Beschwört einen Knochengolem, der allen Gegnern in der Nähe Schaden zufügt und sie betäubt und auf weit entfernte Gegner springen kann.

Zauberer

Diablo Unsterblich — Klassen, Die besten Klassen zur Auswahl

Der Zauberer ist die Glaskanone unter den Kämpfern. Er kann mit magischen Fernkampfangriffen mächtig zuschlagen, hat aber nur wenig Gesundheit und Rüstung, um längere Nahkampfszenarien zu überstehen. Sie können Teleportation oder Eismagie einsetzen, um Feinde zurückzulassen, während sie sie aus der Ferne mit einer Vielzahl von Zaubern vernichten.

  • Primäre Attacke: Magisches Geschoss (Standard) – Schießt ein magisches Geschoss ab, das einem einzelnen Ziel Schaden zufügt.
  • Primäre Attacke: Electrocute (Wird auf Stufe 34 freigeschaltet) – Feuert Blitze ab, die Schaden verursachen und sich zwischen Gruppen von Gegnern verketten können.
    • Fertigkeit: Arkaner Wind (Standard) – Feuert einen Windstoß ab, der Feinde in einem Bogen beschädigt und zurückwirft und der für mehr Schaden und Reichweite aufgeladen werden kann.
    • Fertigkeit: Versengen (Standard) – Schießt einen Feuerball ab, der Schaden verursacht und Feinde zurückwirft, während er den Weg in Flammen setzt und so zusätzlichen Schaden verursacht.
    • Fertigkeit: Blitznova (wird auf Stufe 3 freigeschaltet) – Schießt zehn Blitzkugeln kreisförmig in eine Richtung ab, bevor er zurückkehrt, und fügt allen Gegnern, auf die er trifft, Schaden zu.
    • Fertigkeit: Ray of Frost (Wird auf Stufe 8 freigeschaltet) – Schießt einen Eisstrahl in eine einzige Richtung, der Feinde schädigt und verlangsamt, während er sie einfriert, wenn er sie trifft.
    • Fertigkeit: Teleport (Wird auf Stufe 15 freigeschaltet) – Ermöglicht es dir, dich je nach Blickrichtung eine kurze Strecke von deinem aktuellen Standort weg zu teleportieren, und kann bis zu 3 Mal hintereinander verwendet werden.
    • Fertigkeit: Eiskristall (Wird auf Stufe 20 freigeschaltet) – Beschwört einen Eiskristall an einem bestimmten Ort, der Gegner in seiner Umgebung schädigt und einfriert, bevor er explodiert und zusätzlichen Schaden verursacht.
    • Fertigkeit: Desintegrieren (Wird auf Stufe 28 freigeschaltet) – Feuert einen gerichteten Energiestrahl ab, der mit der Zeit immer mehr Schaden verursacht, je länger er einen Gegner trifft.
    • Fertigkeit: Schwarzes Loch (Wird auf Stufe 38 freigeschaltet) – Erzeugt ein schwarzes Loch an einer bestimmten Stelle, das Feinde in der Nähe anzieht und ihnen Schaden zufügt.
    • Fertigkeit: Meteor (Wird auf Stufe 41 freigeschaltet) – Ruft einen Meteor von oben auf einen Ort herab, um Feinde an der Einschlagstelle zu schädigen und zu betäuben, während er außerdem den nahegelegenen Boden in Brand setzt, was mit der Zeit zusätzlichen Schaden verursacht.
    • Fertigkeit: Eispanzer (Wird auf Stufe 44 freigeschaltet) – Erzeugt eine schützende Eisbarriere, die nach kurzer Zeit zerbricht und Feinde in der Nähe einfriert, während sie ihnen Schaden zufügt.
    • Fertigkeit: Arkaner Sturzbach (Wird auf Stufe 47 freigeschaltet) – Schießt zahlreiche magische Geschosse ab, die mehreren Feinden in einem Gebiet Schaden zufügen.
    • Fertigkeit: Zeitverlangsamung (Wird auf Stufe 50 freigeschaltet) – Erzeugt einen Bereich verlangsamter Zeit um ein Zielgebiet, der die Angriffs- und Bewegungsgeschwindigkeit aller Feinde im verlangsamten Bereich verringert.

Rate article
Gameloid
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments