Detaillierte und beste Apex Legends-Anleitung für Einsteiger

Leitfaden
Contents

Was macht einen guten BR-Spieler in Apex Legends aus

Ich will also nicht so tun, als wäre ich die allumfassende Meinung zu diesem Thema. Obwohl ich mich selbst als Top-Spieler bezeichnen würde, gibt es offensichtlich bessere Spieler als mich. Es gibt auch eine Menge Leute, die viel mehr Stunden investieren und alle Arten von Online-Turnieren und Ligen spielen.

Mit all dem gesagt, wollte ich meine Meinung über zwei Eigenschaften teilen, die einen guten Spieler und einen guten Teamkollegen ausmachen, und auf welche Statistiken man sich konzentrieren sollte, um seine Verbesserung zu verfolgen. Hier geht es weniger um die offensichtlichen Dinge, die Sie üben SOLLTEN (mechanische Bewegung, Zielen, etc.), und mehr um den immateriellen Entscheidungsprozess eines guten Spielers.

Detaillierte und beste Apex Legends Anleitung

Leben priorisieren

Bei Battle Royale geht es darum, am Leben zu bleiben, richtig? Das ist offensichtlich. Aber ich möchte dieses Konzept ein wenig tiefer erforschen. Wenn dieser Leitfaden als Ganzes genommen wird, gibt es eine Menge Dinge, die in eine allgemeine Entscheidungsfindung Strategie, die zweite Natur zu den meisten Top-FPS und BR Spieler ist bauen. Das Setzen von Prioritäten für Ihr Leben und das Ihres Teams ist wahrscheinlich die wichtigste von allen. Was bedeutet das also?

Bei der Priorisierung von Leben geht es darum, Entscheidungen zu treffen, die Sie oder Ihre Teamkameraden am Leben erhalten. Nehmen Sie die folgenden Situationen: Solltest du den letzten Schuss abgeben, der einen Feind ausschalten könnte, oder solltest du hinter eine Deckung laufen und deine Schilde mit einer Schildbatterie aufladen? Sollten Sie einen Feind in ein Gebäude jagen, wenn Sie beide nur noch wenig HP haben? Sollten Sie einen Feind ignorieren, der Ihren Teamkollegen mit niedrigen HP jagt, um einen Kill an einem anderen Feind zu sichern?

In den meisten Fällen ist die Antwort auf diese Fragen die weniger riskante Option. In jedem Kampf geht es darum, Ihre Ökonomie gegenüber Ihrem Gegner zu optimieren. Stellen Sie sich das Spiel wie ein Echtzeit-Strategiespiel vor, das auf der Skala eines 5-15-Sekunden-Kampfes im Gegensatz zu einem 20-30-Minuten-Spiel stattfindet. Lädt Ihr Gegner nach? Haben sie Schilde? Sind ihre Teamkameraden von ihnen getrennt? Jeder Einsatz sollte eine unterbewusste Berechnung dieser Art von Dingen sein, um Ihnen zu helfen, die richtige Entscheidung zu treffen. Auch wenn ich gesagt habe, dass die Antwort auf die Fragen im letzten Absatz die weniger riskante Option ist, werden Sie, wenn Sie mir folgen, erkennen, dass es Situationen gibt, in denen sie das Gegenteil sein können. Zum Beispiel:

Sollten Sie den letzten Schuss abgeben, der einen Feind umwerfen MUSS, oder sollten Sie hinter eine Deckung laufen und Ihre Schilde mit einer Schildbatterie aufladen?

  • Nein, jagen Sie den Gegner nicht, es sei denn, Sie sind sich zu 100 % sicher, dass Sie den Knockdown bekommen, ohne Ihr Leben zu riskieren, weil ihre Teamkollegen auf Sie schießen, oder das Leben Ihrer Teamkollegen, die vielleicht Hilfe brauchen.

Sollten Sie einen Gegner in ein Gebäude jagen, wenn Sie beide wenig HP haben?

  • Das ist wahrscheinlich fast immer ein Nein, es sei denn, Sie wissen, dass der Gegner nachlädt, alleine ist, keine Munition mehr hat oder Sie haben einen anderen wirtschaftlichen Vorteil, der das Risiko, ihn zu verfolgen, überwiegt (z. B. haben Sie einen Teamkollegen in der Nähe, den Sie mitschieben können). Das Jagen von Kills wird in FPS fast immer als eine schlechte Sache angesehen. Zeit, die damit verbracht wird, einen Feind zu jagen, der keine Bedrohung mehr für Ihr Team darstellt, könnte besser damit verbracht werden, Ihren Teamkameraden mit den anderen Feinden in der Mitte eines Kampfes zu helfen.

Sollten Sie einen Gegner ignorieren, der Ihren Teamkollegen mit niedrigen HP verfolgt, um einen Kill zu sichern?

  • Nein, es sei denn, Sie müssen Ihr Ziel nicht jagen und können schnell dazu übergehen, Ihrem Teamkollegen zu helfen.

Die Dinge sind nicht immer schwarz und weiß, und sie werden es auch nie sein. Das Treffen von Entscheidungen fällt unter den Begriff des Spielgefühls, das manche Menschen einfach nicht haben oder noch nicht haben. Das kommt mit der Erfahrung.

Der Punkt dieses Abschnitts ist, dass Sie bei all Ihren Entscheidungen das Leben in den Vordergrund stellen sollten. Ich meine auch nicht, dass Sie es immer vermeiden sollten, Feinde zu jagen oder zu töten, denn tote Feinde sind die ultimative Form, Ihr Leben zu erhalten. ABER, in Situationen, in denen es hektisch zugeht und es keine garantierten Kills/Knockdowns gibt, sollten Sie am Leben bleiben. Heilen Sie sich. Positionieren Sie sich neu. Helfen Sie Ihren Teamkameraden, das Gleiche zu tun.

Sie können jederzeit die Flaggen Ihrer Teamkameraden wiederherstellen oder sich neu positionieren, wenn der Kampf zu Ihren Gunsten ausgeht, aber Sie haben Ihr Schicksal nicht mehr in der Hand, wenn Sie zu Boden gegangen sind und Ihr Team sofort im Nachteil ist.

Schäden priorisieren

An zweiter Stelle in der Entscheidungshierarchie steht die Priorisierung des Schadens. Genau wie Sie in einem 1v1 kleine ökonomische Metriken “durchlaufen” müssen, ist in einem größeren Teamkampf der Schadensoutput das Wichtigste. Noch wichtiger ist der fokussierte Schaden. Wie wir im nächsten Kapitel besprechen werden, geht es in Teamkämpfen darum, sich einen Vorteil zu verschaffen und diesen schnell auszunutzen. Und der einzige Vorteil, um den Sie sich wirklich kümmern sollten, ist der gesamte Gesundheitspool Ihres Teams gegenüber dem gegnerischen Team.

Detaillierte und beste Apex Legends Anleitung

Dieses Mal werde ich mich nur auf eine Beispielsituation konzentrieren, um den Punkt zu verdeutlichen.

Stellen Sie sich vor, Sie geraten in einen Teamkampf und haben einen Vorsprung vor dem Gegner. Sie fügen dem Feind sehr guten Schaden zu, bevor er merkt, was passiert, und sofort in Deckung rennt (ob hinter einem Felsen, in ein Gebäude, über einen Hügel usw.). Anstatt sich Sorgen zu machen, dass er entkommt, schießen Sie auf seine Teamkollegen, die ebenso ahnungslos sind und im Freien stehen. Dies kann alles in den ersten 5 Sekunden eines Kampfes sein. Anstatt zu versuchen, die härteren Schüsse auf den fliehenden Feind abzugeben, gehen Sie auf die Feinde los, die noch nicht reagiert haben oder noch im Freien stehen. Während Sie den fliehenden Feind K.O. schlagen können, können Sie den anderen fast garantiert mehr Schaden zufügen und Ihrem Team einen massiven Gesundheitsvorteil verschaffen, um aggressiv zu sein und den Kampf zu beenden.

Wie zuvor gibt es Ausnahmen. Wenn Sie den Gegner zu 100 % niederschlagen können, sollten Sie das immer tun, da ein Mann-Vorteil immer besser ist als ein Gesundheitsvorteil gegenüber einem anderen Team. Aber für die Mehrheit der Situationen, die Sie nicht können, PUMPEN Sie den Schaden, wechseln Sie aktiv Ziele, und setzen Sie das andere Team in die Defensive.

Statistiken

Wie können Sie also feststellen, ob Sie besser werden? Ich persönlich denke, Sie sollten sich auf Ihre Gesamtsiegquote und Ihren ADR, oder durchschnittlichen Schaden pro Runde (Spiel), konzentrieren. Obwohl es viele Gründe gibt, sich nicht übermäßig auf Ihre Statistiken zu konzentrieren, ist es nicht gut, so zu tun, als wären sie nicht wichtig. Viele Spieler werden versuchen, bessere Spieler wegen des “RNG” von Battle-Royale-Titeln zu diskreditieren, oder weil sie keine Chance bekommen, mit Premades zu spielen. Obwohl an diesen Aussagen etwas Wahres dran ist, wird Sie diese Denkweise nur zurückwerfen. Gute Spieler überwinden RNG über die Gesamtheit vieler Spiele.

Bessere Spieler werden höhere ADRs haben, mehr Spiele gewinnen und mehr Kills erzielen – weil sie sich darauf konzentrieren, am Leben zu bleiben und Schaden zu verursachen. Bessere Spieler werden dies TROTZ der RNG-Elemente von BR-Spielen tun. Ich will Sie nicht zu einer Statistik-Hure machen, und das sollten Sie auch nicht, aber Sie sollten versuchen, diese beiden Statistiken im Auge zu behalten, um zu sehen, ob Sie sich verbessern. Achten Sie auch auf die beiden zusammen. Die Winrate allein kann durch kitschige Taktiken wie armes Plündern und Verstecken das ganze Spiel über erreicht werden. Sie können konservativ spielen und immer noch hohe Kill-Spiele haben, die nicht das Verstecken vor Kämpfen beinhalten, aber Sie können keine hohe Winrate gegen bessere Spieler erreichen, indem Sie nicht lernen, wie man Schaden anrichtet. Dieses Spiel lehnt sich stark an Fortnite an, wo das Team, das mehr gegnerische Teams tötet, mit einem riesigen Ausrüstungsvorteil aus der kumulativen Beute ihrer Feinde endet, also wollen Sie nicht im letzten Teamkampf mit weißer Rüstung sein.

Anmerkung: Natürlich gehört zu einem guten Spieler auch mehr als diese beiden Statistiken. Spieler haben unterschiedliche Stile, spielen unterschiedliche Rollen, und das sollten wir nicht als selbstverständlich ansehen. Team-Synergie spielt auch eine große Rolle dabei, wie gut Sie sowohl Schaden austeilen als auch am Leben bleiben können.

Überprüfung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie aus diesem Abschnitt etwas mitnehmen sollten, nämlich die Wichtigkeit der schnellen Entscheidungsmatrix, die während eines Kampfes immer in Ihrem Kopf ablaufen sollte. Überlegen Sie immer, wer im Vorteil ist, und noch wichtiger, wenn Sie im Nachteil sind, wie Sie aus diesem herauskommen und den Kampf zurücksetzen können.

Verlassen Sie sich auf die oben genannten Eigenschaften, um herauszufinden, was Sie in diesem Moment priorisieren sollten. Mit der Zeit werden Sie Ihre eigenen Variationen entwickeln und der Prozess sollte so selbstverständlich werden wie das Zielen, Bewegen und Plündern.

Leben > Schaden > Tötungen

Ich empfehle, diese Gemeinschaften zu überprüfen:

Diskord:

http://discord.gg/apexpro

Apex.Pro — Scheint derzeit der beste “Pro”-Scrim-Discord zu sein. Diese Einladung sollte funktionieren:

Subreddit:

https://www.reddit.com/r/Compapexlegends/

Compapexlegends — Competitive focused apex legends subreddit für folgende esports Informationen, Tipps und Tricks, meta content/discussion und Fragen

Für Stat-Tracking und einige “grobe” Leaderboards:
Das TRN-Netzwerk hat jetzt einige Apex-Statistiken im Angebot. Da es aber noch keine öffentlichen Statistik-APIs gibt, ist die Statistiksammlung grob. Die Ranglisten sind aufgrund fehlender Daten ebenso grob. Nehmen Sie es also mit Vorsicht. Dennoch ist es eine gute Quelle, um zu sehen, wo man steht – und ich nehme an, dass es nur besser wird, wenn Respawn mehr Informationen veröffentlicht.

https://apex.tracker.gg/

Compapexlegends — Competitive focused apex legends subreddit für folgende esports Informationen, Tipps und Tricks, meta content/discussion und Fragen

Für Stat-Tracking und einige “grobe” Leaderboards:
Das TRN-Netzwerk hat jetzt einige Apex-Statistiken im Angebot. Da es aber noch keine öffentlichen Statistik-APIs gibt, ist die Statistiksammlung grob. Die Ranglisten sind aufgrund fehlender Daten ebenso grob. Nehmen Sie es also mit Vorsicht. Dennoch ist es eine gute Quelle, um zu sehen, wo man steht – und ich nehme an, dass es nur besser wird, wenn Respawn mehr Informationen veröffentlicht.

Stadien eines Engagements

Nachdem ich in den letzten Jahren einige Battle-Royale-Titel gespielt habe, habe ich versucht, die Phasen von Teamkämpfen zu einem einfachen Prozess zusammenzufassen. Aggro -> Fight -> Closeout. Das Verstehen und Definieren der einzelnen Phasen ist zwar für die meisten Spieler unumgänglich, aber dennoch hilfreich, um insgesamt bessere Entscheidungen treffen zu können. Wie ich bereits im vorigen Kapitel erwähnt habe, gibt es eine Menge wiederkehrender Themen in diesem Leitfaden, also versuchen Sie, sich das Gesamtbild vor Augen zu führen, während Sie dem Leitfaden folgen. Beachten Sie auch, dass, obwohl ich dies aus der Perspektive eines Teamkampfes erörtere, die gleichen Prinzipien auch in einer 1:1-Situation gelten. Verzeihen Sie die Feststelltaste, aber es ist wichtig zu erkennen, dass derselbe Entscheidungsfindungsprozess, der auf individueller Ebene abläuft, auch auf die Entscheidungsfindung Ihres Teams oder für Ihr Team anwendbar ist.

Aggro

Die erste Phase eines Kampfes ist das, was ich die “Aggro”-Phase des Kampfes nenne. Sie ist auch die wichtigste, weil sie den Präzedenzfall für die nächsten beiden Phasen schafft. Greifen Sie das gegnerische Team richtig an und Sie werden den Kampf gewinnen, ohne viel Schaden zu nehmen, so dass Sie schnell plündern und weiterziehen können. Aggro einen Feind nicht richtig und Sie können sich in einem langwierigen Kampf wiederfinden, der dazu führt, dass Ihr Team Ressourcen verschwendet, das Risiko eingeht, von einem anderen Team angegriffen zu werden (das von den Geräuschen des Feuergefechts angezogen wird), oder – was am schlimmsten ist – dass Ihr Team getötet wird.

Was ist also die Aggro-Phase? Meiner Meinung nach ist diese Phase des Kampfes der Höhepunkt der Aufklärung, um zu verstehen, wo sich das gegnerische Team befindet, um Sichtkontakt mit ihnen herzustellen, um schnell zu erkennen, ob sie sich Ihrer bewusst sind oder nicht, und was Sie mit diesem Vorteil machen. Sobald sich das andere Team Ihrer Anwesenheit bewusst ist, sei es durch visuelle oder auditive Hinweise, ist die Aggro-Phase vorbei und Sie befinden sich nun in einem Teamkampf.

Genauso kann es sein, dass Sie das Team sind, das “aggroed” wird, und nicht einmal die Chance bekommen, in dieser Phase zu agieren – Sie werden in einen Hinterhalt gelockt und gehen direkt in einen Kampf. Aus diesem Grund ist das aggroende Team immer im Vorteil, und Sie wollen immer das aggroende Team sein.

Das WICHTIGSTE in dieser Phase des Kampfes ist es, zu erkennen, ob Sie das aggroende Team sind, und SCHNELL UND GENAU zu erkennen, ob sie Ihre Anwesenheit erkannt haben. Schauen wir uns ein Beispiel für einen typischen Team-Kampf an.

Angenommen, Ihr Team kommt aus einer Schlucht auf höheres Gelände über einer Stadt (wie Cascades) und Sie sehen ein feindliches Team, das herumläuft und die Gebäude plündert. Ihre erste Reaktion sollte sein, sich in einer Art Stealth-Modus zu bewegen. Das bedeutet nicht, dass Sie anfangen, sich zu verstecken, Sie können weiter vorstoßen. Nutzen Sie Bäume, Felsen und anderes Terrain, um Ihren Vorstoß zu decken. Sie sollten auch schnell feststellen, ob man Sie erkennt. Hält einer der Spieler inne und zielt in Ihre Richtung, oder plündert er weiter? Einer der besten Indikatoren ist, wenn sie WEG von Ihnen laufen. Normalerweise ist das die beste Gelegenheit, sich an ein gegnerisches Team heranzuschleichen und massiven Schaden anzurichten, bevor es reagieren kann. Gegen bessere Teams ist das natürlich schwieriger, aber alle Arten von Situationen können zu kurzzeitigen Lücken im Bewusstsein führen, die Ihnen als Aggro-Team die Oberhand verschaffen können.

Sie haben also das gegnerische Team gefunden und festgestellt, dass es nicht weiß, dass Sie es bedrängen. Dieser nächste Teil ist der Punkt, an dem ich sehe, dass die MEHRHEIT der neuen Spieler einen großen Fehler macht: Sie feuern zu früh auf den Feind! Sie müssen die Eigenschaften aus dem vorherigen Kapitel im Hinterkopf behalten. Schießen Sie nicht aus großer Entfernung auf einen Mann, der in einem Fenster eines Gebäudes steht. Selbst wenn Sie ihn treffen, wird es nur marginaler Schaden sein, bevor er hinter die Deckung geht, und jetzt haben Sie Ihren Aggro-Vorteil verloren, da das gegnerische Team nun auf Ihr Team reagieren kann. Dieser Fehler ist auch nicht auf Schüsse aus großer Entfernung beschränkt. Selbst wenn Sie sich in Schussweite Ihres Gegners befinden, wenn er nicht weiß, dass Sie da sind, und Sie Ihren Schuss auf etwas schwerer zu Treffendes verschwenden, anstatt auch nur 1-2 Sekunden länger zu warten, bis Sie sich neu positioniert haben oder Ihr Teamkollege sich in Position gebracht hat, um zu helfen, bringen Sie sich selbst in einen Nachteil!

Was ist in dieser Situation besser zu tun? Priorisieren Sie den Schaden. Es wird nicht immer die gleiche Situation sein. Vielleicht haben Sie einen Langbogen oder einen Kraber und können jemanden, der still steht, für einen kurzen Moment ausschalten, während er eine tote Kiste plündert. Vielleicht können Sie Ihr ganzes Team in mittlere Reichweite schieben und mit Wingman/ARs/SMGs/Schrotflinten angreifen. Es wird in jeder Situation anders sein, aber das Wichtigste ist, dass Sie Ihren Aggro-Vorteil nicht durch riskante Schüsse, unnötigen Lärm oder zu wenig Stealth vergeuden.

Es gibt zwar kein einzelnes Rezept, das die Variablen aller Gefechte berücksichtigt, aber es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um Ihren Aggro-Vorteil exponentiell wertvoller zu machen. KOMMUNIZIEREN! Pingen Sie Ihre Teamkameraden an oder sagen Sie ihnen, wen Sie angreifen. Teamschießen ist seit den Halo-Spielen auf der Xbox ein sehr wichtiger Aspekt des kompetitiven Spiels in dieser Art von Genre. 3 Leute, die sich auf ein Ziel konzentrieren, werden ein komplettes Team viel schneller ausschalten als 3 Leute in 3 separaten Kämpfen. Das ist viel schwieriger zu kontrollieren, wenn der Kampf erst einmal begonnen hat, da der Kampf hektisch werden kann und man den Gegner nicht immer vorhersehen kann, aber wenn Sie den Aggro-Vorteil haben, kann sich Ihr Team so positionieren, dass es einen der Gegner schnell ausschaltet und den Kampf im Grunde mit einem 2 gegen 3 beginnt.

Verschwenden Sie es nicht. Sorgen Sie für guten Anfangsschaden. Setzen Sie Granaten ein, positionieren Sie sich aggressiv neu, um neue Winkel einzunehmen, bringen Sie das gegnerische Team in die Defensive und minimieren Sie den Schaden, den Sie dabei nehmen. Aber vergessen Sie nicht, das Leben zu priorisieren. Nur weil Sie sprinten und an einem Felsen vorbeigleiten können, um einen Feind mit einer Schrotflinte zu erledigen und ihn niederzuschlagen, bedeutet das noch lange nicht, dass Sie von seinen Teamkameraden niedergeschlagen werden und Ihr Team nicht in der Lage ist, Ihnen zu helfen.

Hinweis: Der Aggro-Vorteil bleibt derselbe, egal ob Sie ein gegnerisches Team angreifen, das gerade plündert, oder ein gegnerisches Team, das gegen ein anderes Team kämpft (auch bekannt als Third-Party). Vergewissern Sie sich, dass Sie diese Informationen verarbeiten, wenn Sie auch in einer Third-Party-Situation angreifen. Vielleicht sollten Sie sich auf das Team stürzen, das gerade gewinnt, anstatt auf das Team, das zwei Leute niedergeschlagen hat? Was wird den meisten Schaden anrichten und das Leben Ihres Teams am meisten schonen?

Der Kampf

Gute Spieler verbringen in der Regel die wenigste Zeit in dieser Phase des Kampfes, da sie sowohl Aggro als auch Closeout besser beherrschen als durchschnittliche Spieler, aber es lohnt sich trotzdem, darüber zu sprechen, was diese Phase des Kampfes mit sich bringt und wie man in ihr bessere Entscheidungen treffen kann.

Im Allgemeinen betrachte ich diese Phase als eine Phase, in der beide Teams relativ gleichauf sind (d.h. 3v3), jedes eine Art von Deckungsmöglichkeit hat und noch keiner einen ernsthaften Nachteil hat (wenn man den Aggro-Vorteil ignoriert). Ihr wichtigstes Ziel in dieser Phase des Kampfes sollte es sein, einen Gegner niederzuschlagen oder einen anderen signifikanten Vorteil zu erlangen, z.B. zu bestätigen, dass Sie einigen Spielern massiven Schaden zugefügt haben und sie zwingen, sich entweder zurückzuziehen, um sich zu heilen oder zu sterben – und dann den Kampf zu beenden.

Wie bekommen wir also diesen Vorteil? Nun, manchmal reicht einfach ein gutes Ziel für Sie aus. Am Ende des Tages gibt es immer noch mechanische Fertigkeitsvorteile, die selbst die beste Entscheidungsfindung übertrumpfen können. Aber bei gleicher Ausgangslage gewinnt in der Regel das aggressivste Team. Das Team, das in einem Gebäude sitzt, während andere von allen Seiten drängen, wird in der Regel verlieren. Gebäude sind Todesfallen. Und warum? Weil das angreifende Team immer weiß, wo sich das verteidigende Team befindet, aber Sie wissen vielleicht nicht, wo sie sind. Sie haben mehr Bewegungsfreiheit, während Sie auf ein Gebiet beschränkt sind. Derselbe Denkprozess spielt sich überall auf dem Schlachtfeld ab. Ich sehe viele Teams, die sich einfach an denselben Stellen verschanzen, an denen sie den Kampf begonnen haben, und sich nie neu positionieren oder den Kampf neu beginnen, selbst wenn sie im Nachteil sind. Bessere Spieler greifen an, indem sie sich einen Winkel aussuchen, versuchen, guten Schaden/einen Knockdown zu erzielen, und schnell feststellen, ob es klappt oder nicht, bevor sie sich hinter ihre Deckung zurückziehen und eine neue Position wählen, von der aus sie angreifen. Im Allgemeinen sieht das so aus, dass Ihr Team das gegnerische Team “einkesselt”, bevor es sich schließlich einen Vorteil verschafft und es ausschaltet.

Die folgende Bilderserie stellt dieses Konzept dar. Wie das mobilere Team in Rot das weniger mobile Team in Blau überwältigt.

Detaillierte und beste Apex Legends-Anleitung für Einsteiger

Detaillierte und beste Apex Legends-Anleitung für Einsteiger

Detaillierte und beste Apex Legends-Anleitung für Einsteiger

Wie Sie in dieser Bilderserie sehen können, nutzt das mobilere Team mehr Winkel, was den Gegner einschnürt und dem roten Team mehr “Optionen” gibt. Zum Beispiel haben sie VIEL mehr Rückzugsmöglichkeiten als das blaue Team, allein durch die Art und Weise, wie sie drängen. Selbst wenn das blaue Team einige gute Schüsse landet, kann einer der roten Spieler die Schüsse mit seiner eigenen Flanke kontern oder, im schlimmsten Fall, sich schnell mit verschiedenen Winkeln des Deckungsfeuers zurückziehen. Dies ist ein Prozess, der als “Zurücksetzen” des Kampfes bekannt ist. Genau wie eine Sportmannschaft ihre Strategie in der Halbzeitpause neu bewertet, müssen Teams ständig ihren Vorteil in einem Kampf bewerten und versuchen, den Kampf zurückzusetzen, wenn sie nicht gewinnen. Der Prozess des Zurücksetzens kann manchmal eine persönliche Sache sein, z.B. wenn man sich von seiner Flanke zurückzieht, um schnelle Deckung und Heilung zu bekommen. Manchmal kann es aber auch eine Sache des gesamten Teams sein, d.h. das gesamte Team zieht sich zurück, um sich entweder zu heilen oder von einem anderen Winkel aus erneut in den Kampf einzugreifen, um einen besseren Vorteil zu erzielen.

Spielen wir dieses Konzept mit der gleichen Illustration durch, indem wir ein paar Schritte zurückgehen und sehen, was das blaue Team hätte tun können, um den Kampf durch schnelle Reaktionen und Mobilität zu seinen Gunsten zu drehen.

Detaillierte und beste Apex Legends-Anleitung für Einsteiger

Detaillierte und beste Apex Legends-Anleitung für Einsteiger

Detaillierte und beste Apex Legends-Anleitung für Einsteiger

In dieser Situation erkennt das blaue Team, dass es im Nachteil ist, und “rotiert” schnell aus, oder setzt den Kampf zurück, um in leicht veränderten Winkeln neu anzugreifen, wobei es letztendlich das beweglichere Team ist und das rote Team unvorbereitet erwischt.

Jetzt verstehe ich, das sind ziemlich einfache Illustrationen für ein SEHR flüssiges Konzept, das während tatsächlicher Spiele in Sekundenschnelle abläuft. Diese Art der schnellen Entscheidungsfindung basiert auf jahrelanger wettbewerbsorientierter Denkweise und dem Aufbau von Spielverständnis, aber zu verstehen, was man tun muss, ist die halbe Miete, um besser zu werden.

Um es zusammenzufassen: Die Kampfphase eines Gefechts wird so kategorisiert, dass jedes Team einigermaßen gleichberechtigt beginnt, ein Team einen echten Vorteil erlangt (Schaden, ausgeschlagener Spieler usw.) und dann Gas gibt und in die Abschlussphase übergeht. Ihr Team sollte vorrangig einen Vorteil durch aggressive Manöver und Koordination ODER proaktives Zurücksetzen des Kampfes und erneutes Angreifen in verschiedenen Winkeln (sowohl einzeln als auch als Team) erzielen.

Denken Sie auch daran: Setzen Sie Prioritäten in Ihrem Leben. Jagen Sie keine Kills. Manchmal ist es besser, einfach nur einen Knockdown zu erzielen und Ihr Team die anderen beiden Gegner ausschalten zu lassen, als zu versuchen, alles selbst zu machen und am Ende zu Boden zu gehen und nun einen Teamnachteil zu haben.

UND VOR ALLEM, SEIEN SIE NICHT DURSTIG. Die Magazingrößen sind in diesem Spiel viel geringer und Sie sollten niedergeschlagene Gegner nur dann töten, wenn Sie sich selbst oder andere Mitglieder Ihres Teams nicht in Gefahr bringen. Geben Sie lebenden Zielen immer Vorrang vor niedergeschlagenen Zielen.

Hinweis: Es gibt eine Zeit und einen Ort für das Eliminieren von niedergeschlagenen Gegnern. Ein paar Beispiele:

  • Heißer Drop mit wenig Munition, Gesundheit, Panzerung usw. Das sichere Töten eines Gegners in einer frühen FFA-Situation ist manchmal notwendig.
  • Das verbleibende gegnerische Team unter Druck setzen, um “aus dem Versteck zu kommen”

Im Allgemeinen ist es jedoch in chaotischen Kämpfen die beste Entscheidung, Gegner ausbluten zu lassen. Sie wollen nicht die Person sein, die getötet wird, weil Sie gerade Ihr Magazin in einen am Boden liegenden Gegner geleert haben.

Closeout

In der Endphase des Kampfes haben Sie sich einen ökonomischen Vorteil gegenüber dem gegnerischen Team verschafft, Sie eliminieren sie alle, und WICHTIG: Sie plündern sie.

Manchmal ist das ganz einfach; man schlägt einen Kerl, schlägt einen anderen und tötet den letzten, alles in einer Angelegenheit von Sekunden. Reine Ausführung durch das überlegene Team. Ich werde mich nicht darauf konzentrieren. Ich möchte nur auf Situationen eingehen, in denen es nicht einfach ist, einen Kampf zu beenden, und, was noch wichtiger ist, auf das Plündern nach dem Kampf.

Letztendlich sollte man sich als Einzelner in einem Team darauf konzentrieren, den Kampf zu beenden und dabei so wenig Schaden wie möglich zu nehmen. Das bedeutet, dass Sie Leute nicht alleine jagen, wenn es nicht nötig ist, ein paar Sekunden länger auf Hilfe warten, wenn diese verfügbar ist, und andere allgemeine Entscheidungen der Art “Leben priorisieren”. Koordinieren Sie sich mit Ihrem Team durch Handeln (darauf gehen wir später ein), verwenden Sie Hilfsmittel und Granaten oder überwältigen Sie die letzten Gegner einfach mit ihrer Anzahl und Feuerkraft.

Noch bevor Sie das gegnerische Team erledigen, sollte sich Ihr Team Gedanken über die nächste Bedrohung machen. Dritte Parteien könnten sich schnell nähern, weil Ihr Geschützfeuer sie anlockt. Aus diesem Grund sollten Sie sich in der Regel nicht direkt in Beutekisten stürzen, es sei denn, Sie benötigen unbedingt Heilgegenstände und frische Rüstung oder Munition. Heilen Sie sich stattdessen schnell, während Sie sich kurz umsehen, um sicherzustellen, dass Sie in Sicherheit sind.

Wenn Sie aus einem Kampf mit mehr Gesundheit herauskommen, bedeutet das weniger Zeit für die Heilung. Das bedeutet auch weniger Zeit zum Plündern, was die Chance erhöht, beim nächsten gegnerischen Team der Angreifer zu sein, anstatt von einer dritten Partei überfallen zu werden. Darüber hinaus sollten Sie nach dem gleichen Prinzip optimieren, wer was nach einem Kampf tut. Lassen Sie Ihren Teamkameraden mit 20% HP und ohne Schilde nicht Ihren niedergeschlagenen Teamkameraden wiederbeleben, während Sie bei voller Gesundheit einen verlängerten Heavy Mag einkaufen. Ein Vorbehalt zum letzten Hinweis: Wenn Sie noch aktiv von einem anderen Team angegriffen werden, sollte das Teammitglied mit voller Gesundheit wahrscheinlich derjenige sein, der die Feinde abwehrt oder dabei hilft, einen Rückzug zu ermöglichen, andernfalls gilt der vorherige Kommentar.

Hinweis: Das Abschließen von Kämpfen kann bei Kämpfen mit mehreren Gruppen (d. h. 3 oder mehr Teams) schwierig werden. Der beste Rat ist, gut mit Ihrem Team zu kommunizieren und sich auf jeweils ein Team zu konzentrieren, wenn Sie die Möglichkeit dazu haben. Rotieren Sie als Team in Richtung des Zielteams und verzögern Sie die anderen Teams oder “bekämpfen Sie sie” gleichzeitig. Ich hatte schon viele Situationen als Bangalore, in denen ich im Alleingang ein Team mit Rauchgranaten und meinem Ultimativen aufhielt, während meine Kumpels das erste Team, das wir bekämpften, erledigten und sich heilten. Man muss schnell sein und daran denken, den Vorteil des anderen Teams zu neutralisieren, wenn sie einen haben, egal wie man es schafft.

Zum Plündern

Ich habe diesem Teil des Abschlusses einen eigenen Abschnitt vorbehalten, weil ich denke, dass effektives Plündern den Unterschied zwischen durchschnittlichen und überdurchschnittlichen oder großartigen Spielern ausmacht. Lassen Sie mich dies sagen. Ihr Ziel beim Plündern sollte sein, so SCHNELL WIE MÖGLICH fertig zu werden. Sie sind nicht im Walmart und kaufen Gang für Gang ein. Je länger Ihr Kopf in einem Beute-Menü feststeckt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie von einem anderen Team angegriffen werden. Außerdem bedeutet das Aufrüsten von einem blauen Stabilisator auf einen lila Stabilisator einen Scheißdreck, wenn man den nächsten Kampf ohne Schilde beginnt, weil man zu sehr damit beschäftigt war, eine Flatline gegen einen Prowler auszutauschen oder herauszufinden, ob man den dreifachen Take in diesem Spiel benutzen will. Es wird Gelegenheiten zum Plündern geben, aber machen Sie sie klug, und machen Sie sie schnell.

Ich werde im Kapitel über die Ausrüstung mehr dazu sagen, aber eine vertraute und zuverlässige Ausrüstung zu haben, trägt dazu bei, die Beutegeschwindigkeit zu erhöhen. Das ist der Grund, warum man so viele “Profis” mit ähnlichen Waffen wie R-301s, Peacekeepern und Wingmans sieht. Das liegt daran, dass diese Waffen auch ohne Anbauteile eine sehr zuverlässige Waffe für einen erfahrenen Spieler sein können. Behalten Sie diese Mentalität bei Ihrem Loadout bei. Normalerweise gewinnen oder verlieren Sie ein Spiel nicht aufgrund Ihrer Ausrüstung, aber Sie werden ein Spiel verlieren, weil Sie sich zur falschen Zeit zu sehr um das Plündern gekümmert haben.

Eine weitere Möglichkeit, das Plündern zu beschleunigen, besteht darin, Ihre Ausrüstung im Beutebildschirm oder beim Plündern in der Welt nicht zu sehr zu analysieren. Schnappen Sie sich die guten, seltenen Gegenstände und lassen Sie sie später fallen, wenn Sie sie nicht brauchen. Es ist viel einfacher, nicht benötigte Beute fallen zu lassen, Waffenaufsätze zwischen den Waffen auszutauschen und andere Inventarverwaltungsaufgaben zu erledigen, während Sie zum nächsten Ort laufen, anstatt stillzustehen. Denken Sie weniger, plündern Sie schneller, lassen Sie Gegenstände ohne Reue fallen.

Zusammenfügen

So die Zusammenfassung dieses Kapitels, Spiele folgen typischerweise diesem Muster.

Aggro -> Kampf -> Closeout. Spülen und wiederholen.

Während der Aggro-Phase sollten Sie sich darauf konzentrieren, das absolut Beste aus Ihrem Überraschungsvorteil zu machen. In der Kampfphase sollten Sie mit Ihrem Team zusammenarbeiten, um sich so schnell wie möglich einen Vorteil zu verschaffen, und schließlich sollten Sie den Kampf so schnell wie möglich beenden und sich neu positionieren, um entweder das nächste Team zu aggroen oder Dritte zu vermeiden. Das bedeutet nicht, dass alle Kämpfe schnell gehen, Sie sollten immer noch versuchen, das Risiko zu minimieren, aber Sie sollten versuchen, sie so schnell zu machen, wie sie es erlauben.

Hinweis: Dies ist eine sehr statische Analyse eines etwas kontrollierten Teameinsatzes. Es gibt jedoch Tausende von verschiedenen Arten von Einsätzen: heiße Drops, bei denen man sich sofort in einem massiven Free-for-All befindet, endlose Drittparteien, die Ihrem Team nie eine Chance geben, sich vollständig zu erholen, und so weiter und so fort. Aber diese Prinzipien gelten auch in diesen Umgebungen. Zurücksetzen, Vorteile verschaffen und schnell plündern. Es ist das gleiche Muster, ob ein heißer Drop, ein Team gegen Team oder ein 1v1-Kampf.

Positionierung & Bekanntheit

Der folgende Abschnitt ist weniger eine fortlaufende Erzählung als vielmehr ein Bündel von Einzelmeinungen und Strategien, Dinge, die Sie meiner Meinung nach wissen sollten.

Positionierung

Meiner Meinung nach unterteilt sich gute Positionierung sowohl in die Mikro- (individuelle Positionierungsstrategie während eines Kampfes) als auch in die Makroebene (allgemeine Team-Positionierungsstrategie während eines Spiels).

Mikro

  • Nutzen Sie die Höhenlage. Wenn Sie einen Feind durch eine Stadt jagen, beginnen Sie damit, auf Dächer zu klettern und zu versuchen, durch Fenster zu schießen, bevor Sie auf Friedenswächter stoßen. Heben Sie sich den hyperaggressiven Vorstoß für garantierte Kills auf
  • Nutzen Sie natürliches Terrain. Wenn Sie sich im Freien bewegen, ob in einem Kampf oder nicht, stellen Sie sicher, dass Sie sich entlang von Schluchtwänden, Felsen, hinter Bäumen, von Gebäude zu Gebäude bewegen. Versuchen Sie immer, die Oberseite eines Hügels zu erklimmen. Wenn Sie sich über Ihrem Gegner befinden, haben Sie in der Regel einen besseren Winkel, mit dem Sie arbeiten können, da Sie seinen ganzen Körper sehen können, während er nur Ihren Kopf sehen kann.
  • Stapeln Sie sich nicht auf Ihren Teamkollegen. Sie sollten in einer Position sein, in der Sie ihnen helfen können, ohne ihnen auf die Nerven zu gehen. Es geht mehr um “Sichtspuren” als um physische Nähe. Kommunizieren Sie mit Ihren Teamkollegen, wenn Sie sehen, dass sie überwältigt werden, sagen Sie ihnen, dass sie sich von Ihrer Position aus in Ihre Sicht drehen sollen und ködern Sie die Gegner in Ihr Feuer.
  • Was das Stapeln von Mitspielern angeht, sollten Sie sich bewusst sein, wenn Ihr Team zu sehr gestapelt ist, und versuchen, dies zu korrigieren, erwarten Sie nicht, dass andere immer aufpassen.
  • Wie bereits im vorherigen Kapitel erwähnt, sollten Sie verschiedene Winkel verwenden. Wenn Sie über einen Felsen spähen und ein paar Schüsse abbekommen, laufen Sie auf die andere Seite des Felsens und schieben Sie sich zu einer anderen Deckungsmöglichkeit für Ihre nächsten Schüsse hoch. Es gibt kein garantiertes Rezept dafür, und Sie können es nicht immer tun, aber jemand, der keine Bewegungsoptionen hat, wird normalerweise verlieren. In vielen Fällen, selbst wenn man nicht bei voller Gesundheit ist, ist es fast besser, sich zu einer neuen Position zu bewegen, um zu flankieren, als sich zu heilen. Ich weiß, dass dies gegen meine “Leben priorisieren”-Regel verstößt, aber es gibt Zeiten, in denen man den Fluss des Kampfes verstehen und diese Entscheidungen treffen muss.
  • IN BEWEGUNG BLEIBEN. Gegner können nicht durch Wände sehen (hoffentlich). Ihr größter Vorteil in einem BR ist die Fähigkeit, Gegner zu überrumpeln. Sie wollen nicht viele echte 1v1-Duelle. Sie wollen einfache, freche Kills, weil Ihre Bewegungsmechanik so viel besser ist als die der Gegner.
  • Machen Sie häufig Gebrauch von den Neupositionierungsfähigkeiten der Wraith und Pathfinder. Planen Sie es nicht zu sehr, manchmal ist es besser, sich überhaupt zu bewegen, als die “perfekte” Neupositionierung. Das Schlimmste, was Sie tun können, ist, Ihr Ult zu halten und es nie zu benutzen, weil Sie das Gefühl haben, es wäre verschwendet. Es nicht zu benutzen ist Verschwendung! Verwenden Sie sie auf Abklingzeit, wenn Sie Feinde angreifen.
  • Scheuen Sie sich nicht, MASSIVE Flanken abzuziehen. Um Schluchten herum, um Städte herum. Wenn Ihr Team Vertrauen zueinander hat, ist es in Ordnung, sich relativ weit zu verteilen. Das Wichtigste ist, dass Sie, wenn Sie sich sehr weit von Ihrem Team entfernen, sich nicht zu sehr engagieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die Kalkulation in Ihrem Kopf ständig durchspielen. Überlegen Sie sich immer einen Fluchtplan, wenn Sie weit von Ihrem Team entfernt sind oder die Gegner Ihren Zug erkennen und kontern.

Makro

Diese Tipps mögen in der aktuellen Pubstomping-Meta weniger wichtig sein, aber es kann immer noch Gelegenheiten geben, sie zu verwenden, und sie sind gut zu wissen.

  • Wenn Sie gegnerische Teams aggroen, versuchen Sie erneut, den Weg von der Höhe aus zu wählen, wenn Sie die Möglichkeit dazu haben
  • Verwenden Sie Redeployment-Ballons, um aktiv auf einem gegnerischen Team zu landen. Wenn Sie das aggroing Team oder das reagierende Team sind, können Sie damit die vorteilhafte Position des Gegners effektiv durcheinander bringen. Denken Sie daran, dass Sie nach der Landung Ihre Waffe erst mit einigen Sekunden Verzögerung herausziehen können.
  • BEHANDELN SIE DEN KREIS WIE EINEN TEAMKOLLEGEN. Nutzen Sie ihn zu Ihrem Vorteil. Wenn Sie vielen guten Spielern beim Streaming zuschauen, werden Sie hören, wie sie aktiv über das “Zoning” von Gegnern außerhalb des Kreises oder das “Gate Keeping” sprechen. Wenn Sie in einen langwierigen Kampf außerhalb des neuen Kreises verwickelt sind, während sich der alte Kreis schnell schließt, positionieren Sie Ihr Team zwischen dem gegnerischen Team und dem neuen Kreis, anstatt sie direkt zu drängen. Sie werden dann in Sie hineingedrängt und können dem Kampf nicht ausweichen.
  • Eine klassische Strategie, die Sie bei vielen guten BR-Spielern sehen werden, ob bewusst oder unbewusst, ist das “Umspielen” des Kreisrandes. Indem Sie den Rand des Kreises spielen und entweder im oder gegen den Uhrzeigersinn um ihn herum schieben, fegen Sie den Kreis effektiv für gegnerische Teams. Dies gibt Ihnen eine gute Sicherheit, da Sie in der Regel sicher sein können, nicht von hinten oder von der Kreisseite aus dem Hinterhalt angegriffen zu werden, so dass Feinde nur in zwei Richtungen kommen können: nach vorne und in Richtung des inneren Teils des Kreises. Eine gute Positionierung ist der erste Teil des Bewusstseinskampfes. Hinweis: Dies ist in finalen Kreisen viel nützlicher als in frühen Kreisen.

Awareness

Noch einmal, dies ist eine Reihe von Themen, nehmen Sie jedes einzeln. Außerdem geht es nicht nur um “Positionierungsbewusstsein”, sondern um Dinge, die Sie in verschiedenen Kontexten immer beachten sollten.

Achten Sie auf den Einsatzweg

Erkennen Sie, welchen Weg das Einsatzschiff am Anfang fliegt. Achten Sie darauf, wo sich Massen von Menschen in der Nähe Ihres Absetzpunktes aufhalten. Dies werden die Teams sein, die Sie früh angreifen wollen, um die Kontrolle über einen Teil der Karte zu erlangen.

Denken Sie auch später im Spiel an die Aufmarschroute, wenn Kreise eine massive Neupositionierung erfordern. Wie viele Teams sollten Sie aus jeder Richtung erwarten? In der Regel mindestens eines für jeden plünderbaren Bereich, in dem mehr als ein Team landet. Kombinieren Sie dieses Wissen mit der “Kreiskanten-Sweep”-Technik als Team, um aggressiv Teams zu jagen, wenn es keine aktiven Feuergefechte zu verfolgen gibt.

Wissen, wo Ihre Teamkollegen sind

Seien Sie nicht unwissend, wie weit Sie verteilt sind. Es ist in Ordnung, solo unterwegs zu sein, aber stellen Sie sicher, dass Sie eine “Sicherheitszone” im Kopf haben, falls Sie sich zurückziehen müssen. Abgesehen von zufälligen Dritten können sich aggressive Spieler in der Regel immer auf denselben Weg zurückziehen, auf dem sie aggressiv geworden sind, wenn die Dinge zu hitzig werden.

Kommunizieren Sie außerdem mit Ihren Teamkollegen, wenn Sie ihnen helfen können und sie es nicht wissen. Es ist immer besser, einen Teamkameraden auf sich zukommen zu lassen, um einen Gegner zu ködern, als in ein Gebäude zu rennen, wo man das Geschehen nicht sehen kann

Wissen, wann Sie verlieren

Ein weiteres großes Problem, das ich bei neueren Spielern sehe, ist, dass sie nicht wissen, wann sie sich in schlechten Situationen befinden. Wie oft haben Sie schon Dinge gehört wie:

  • “Oh Scheiße, da waren zwei.”
  • “Wow, wie konnte ich so schnell sterben?
  • “Verdammt, er hatte einen Friedenswächter.
  • “Ich wurde gerade von einer zufälligen dritten Partei getötet.

Die Ausreden sind endlos, aber am Ende des Tages, wenn Sie nicht die Schuld für Ihre Fehler übernehmen können, werden Sie immer Ausreden finden. Was Sie tun sollten, ist Ihren Spielsinn zu entwickeln, um zu verstehen, wann Sie in einer Verlierersituation sind. Das kann ein 1v1 sein, bei dem Sie zu viele erste Schüsse verschossen haben. Es könnte ein langwieriger Teamfight sein, bei dem eine dritte Partei eingreift. Oder es könnte ein Kopf-an-Kopf-Teamkampf sein, bei dem Ihr Team viel zu früh zu viel Schaden nimmt. In allen Fällen müssen Sie bereit sein, die “Oh Scheiße”-Taste zu drücken und zu versuchen, den Kampf zurückzusetzen.

Nehmen Sie jedes Beispiel:

  • 1v1, bei dem Sie Schüsse verpassen. Das Schlimmste, was Sie tun können, ist weiter nach unten zielen, auch strafing, ein Spieler, der unten die Seiten zielt ist ein leichteres Ziel. Schießen Sie in der Hocke. Drehen Sie sich schnell um und laufen Sie in Deckung/rutschen Sie weg. Oder sogar die Waffe wechseln und aggressiv aus der Hüfte schießen. Tun Sie ALLES, aber bleiben Sie in der 1v1-Schießerei, bei der Sie bereits im Rückstand sind.
  • Dritte Partei geht in einen langwierigen Teamfight. Ihre Teamkollegen sind schwach. Kommunizieren Sie diese Tatsache. Manchmal ist es in Ordnung zu sagen: “Verstecken Sie sich, heilen Sie sich, gehen Sie in ein Haus oder so und bleiben Sie dicht”. Wenn die Kacke am Dampfen ist, wollen Sie sofort in einen lebenserhaltenden Modus gehen, individuell und als Team.
  • Team nimmt zu früh im Kampf zu viel Schaden. Dies ist ähnlich wie das letzte Beispiel, aber zurückgehen und zurücksetzen. Verwenden Sie Fähigkeiten, um die Gegner zu verlangsamen. Kommunizieren Sie miteinander, wer gerade heilt und wer in der Lage ist, etwas Schaden an das andere Team abzugeben. Scheuen Sie sich im drastischsten Fall nicht, dorthin zu laufen, woher Sie gekommen sind, und sich so weit wie möglich zu entfernen. Gute Teams werden Sie jagen. Nutzen Sie das zu Ihrem Vorteil, sobald Sie in der Lage sind, sich ein wenig zu heilen oder Fähigkeiten von der Abklingzeit zurückkommen – drehen Sie den Kampf, wenn sie es nicht erwarten.

Keine Informationen als Informationen behandeln

Ähnlich wie beim letzten Punkt. Es gibt keine Entschuldigung dafür, das Unerwartete “nicht zu erwarten”. Wenn Sie nicht wissen, wie viel Gesundheit oder welche Waffen ein Gegner hat, spielen Sie etwas vorsichtiger, bis Sie es wissen. Dies ist kein langwieriger Prozess, es sind nur ein paar Sekunden mentaler Wachsamkeit, während man sich in einem Kampf befindet.

Schauen Sie auf den Gegner, nicht auf das Fadenkreuz

Einer der besten Ratschläge, die ich während meiner Jahre des Spielens von CS:GO erhalten habe, war, dass Sie sich auf den Kopf des Gegners konzentrieren sollten, nicht auf Ihr eigenes Fadenkreuz. Während die meisten Leute denken, dass sie das vielleicht tun, geht es bei dem Ratschlag nicht darum, es unbewusst zu tun. Wenn du dir bewusst denkst “schau auf seinen Kopf”, während du in einem Duell bist, wirst du dich von Natur aus mehr auf den gegnerischen Spieler konzentrieren und es wird den Kampf für dich verlangsamen – stell dir das wie irgendeinen New-Age-Hippie-Scheiß vor. Es gibt keinen Grund, auszuflippen. Spieler wie Shroud bleiben auch in der hektischsten Situation kühl und gelassen. Das Schlimmste, was Sie tun können, ist, mit Ihrer Waffe zu sprühen/spammen, ohne absichtlich zu zielen.

Wenn Sie erkennen, dass Sie Schüsse verpassen und Ihr Gegner auch, machen Sie mitten im Kampf eine sehr kurze (Millisekunden) Verschnaufpause, um bewusst zu erkennen, dass Sie verfehlen. Halten Sie kurz inne und richten Sie Ihr Ziel aus. Schießen Sie weiter. Diese Anpassungen in der Mitte des Duells sind Dinge, die viele neue Spieler einfach nicht tun.

Und denken Sie daran: Sterben ist nicht das Schlimmste überhaupt. Wenn Sie mit Teamkollegen spielen, die in dieser Hinsicht giftig sind, versuchen sie nicht, besser zu werden. Suchen Sie sich ein neues Team. Während Sie immer gewinnen wollen sollten, beseitigen Sie die Angst vor dem Versagen und Sie werden ein neues Vertrauen in jedes 1v1 haben, das Sie nehmen.

Halten Sie Schritt mit der Zonenregelung

Ihr Team sollte ständig wissen, welche Bereiche Sie vor kurzem genug gesichert haben, dass sie sicher sein sollten, wo sich andere Teams basierend auf Geschützfeuer befinden und wo andere Teams möglicherweise rotiert haben, weil Sie schon eine Weile nicht mehr dort waren. Wenn die Zone größer ist, ist dies schwieriger, aber gegen spätere Kreise sollten Sie ständig überprüfen, wie viele Teams übrig sind, und die Berechnungen auf der Grundlage dessen durchführen, wo Sie wissen, dass andere Teams derzeit sind.

Wissen, dass Sie nicht immer helfen können

Wenn Sie in eine Stadt eindringen und keine Waffen bekommen oder einen Gegner erledigen und keine Munition mehr haben, ist es in Ordnung, Ihren Teamkameraden nicht beim Kampf zu helfen. Sie sollten sich um Munition/Gesundheit/was auch immer Sie brauchen bemühen, auch wenn Sie dafür schnell in eine neue Stadt sprinten müssen. Ausgeknockt zu werden ist das Schlimmste, was passieren kann, und sehr selten werden Sie einen Kampf gewinnen, wenn Sie auf einen Gegner zulaufen und ihn schlagen.

Aber es gibt Zeiten, in denen das Schlagen hilft. Schließen Sie es also nicht immer aus 🙂

Achten Sie auf die Rüstung

Verwenden Sie die “Stacking”-Schadensanzeige im Spiel. Sie zeigt Ihnen, welche Farbe die Rüstung des Gegners hat. Verwenden Sie dies. Achten Sie auf Ihre eigene Rüstung. Zu wissen, wie hoch die Rüstung des Gegners ist und ob er aufgrund von Schaden Energiebalken hat, ist genauso wichtig wie die Kenntnis seiner Waffen oder ob er nachlädt.

Versuchen Sie, bei frühen Hot Drops oder Kämpfen nicht aggressiv zu sein, wenn Sie noch keine Rüstung haben. Dies ist ungemein wichtig. Versuchen Sie, während eines Kampfes so oft wie möglich Einzelzellen-Energiereparaturen zu verwenden, sie dauern nur ein paar Sekunden. Heben Sie während Feuergefechten Rüstungen vom Boden auf, wenn Ihre aktuelle Rüstung erschöpft ist, auch wenn es sich um eine schlechtere Rarität handelt. Sie können sie immer wieder aufheben, nachdem Sie den Kampf gewonnen haben.

Team Synergie & Handel

In diesem Abschnitt geht es weniger darum, ein stabiles Team zu finden, mit dem Sie Synergien aufbauen können, sondern vielmehr darum, wie Sie als Einzelperson Synergien mit jedem finden können, mit dem Sie spielen. Es gibt wichtige Konzepte, die Sie in teambasierten Shootern kennen sollten, die Sie beherrschen müssen, um ein guter Spieler zu sein.

Fokus Feuer

Dies ist offensichtlich, und ich habe es bereits erwähnt, aber ein Team, das sich auf einen Gegner konzentriert, ist effektiver als ein Team in 3 separaten Duellen. Wenn Sie die Gelegenheit dazu haben, seien Sie spezifisch mit Ihren Pings und Call Outs.

“Ich greife Bloodhound an” ist eine bessere Information als “Ich greife den Typen rechts an!

Status kommunizieren

Warnen Sie Ihre Teamkollegen vor Schaden, den Sie verursachen. Sie sind vielleicht nicht in der Lage, daraus Kapital zu schlagen, aber sie schon. Lassen Sie Ihr Team wissen, dass der Bluthund keine Schilde hat, oder dass Sie ihm gerade einen Kopfschuss verpasst haben.

Teilen Sie auch ständig Ihren Status mit:

  • “Ich wurde gerade zerschmettert, ducke mich zum Heilen”
  • “Sie sehen mich, ich positioniere mich neu”
  • “Ich gehe auf eine lange Flanke”
  • “Ich bin in Sicherheit, aber da ist ein Typ unter mir.

Und ich verstehe es, viele von Ihnen tun das wahrscheinlich schon, aber es ist trotzdem wichtig genug, um es anzusprechen. Worin Sie wahrscheinlich nicht so gut sind, ist das Zuhören. Das ist ein Problem, das viele Leute im täglichen, schnelllebigen Leben haben, ganz zu schweigen von einem Kampf, bei dem man möglicherweise rutscht, taucht, schießt und vielleicht stirbt. Ein bewusster Zuhörer zu sein, auf Pings zu achten; Sie müssen in der Lage sein, den Wert dessen zu erkennen, bevor Sie ein vollständiger Spieler werden. Lassen Sie Ihr Team nicht sterben, weil Sie geplündert haben, anstatt auf ihre Hilferufe zu hören. Ebenso gilt: Wenn Sie dringend Hilfe brauchen, kommunizieren Sie diese dringend.

Handel

Dies ist ein Thema, das viele CS:GO-Spieler verstehen, aber ich möchte es auf zwei verschiedene Prinzipien herunterbrechen. Der Handel mit Leben/Knockdowns und der Handel mit Schaden. Beides sind separate Konzepte und sollten genutzt werden. Letzteres wird viel häufiger verwendet werden.

Der Handel mit Leben ist ziemlich einfach. Sie wissen, wo sich ein Feind befindet, einer Ihrer Teamkollegen drängt mit der Hoffnung, den Feind zu töten, aber in der Erwartung, dass er selbst zu Boden geht. Der Plan ist, dass der Teamkollege dem Push folgt und den abgelenkten Spieler ausnutzt, um den “Trade” zu bekommen. Dies ist der bekannteste Handel aus der CS:GO-Welt.

Der Handel mit Schaden ist ein wenig anders und ist in den Genres Destiny und Halo üblicher als in Spielen wie CS:GO mit schnelleren TTKs (Time to kill). Mit größeren Gesundheitspools und der Möglichkeit, sich schnell zu heilen, ist es oft sinnvoll, mit Ihren Teamkollegen zusammenzuarbeiten, um Gegner auf aggressive, aber konservative Weise zu bedrängen. Achten Sie darauf, was Ihr Team tut, und spielen Sie darauf auf. Wenn Ihr Teamkollege drängt und sich einen Schusswechsel mit einem Feind liefert, sollte er – vorausgesetzt, er nimmt auch Schaden – die Möglichkeit haben, sich zurückzuziehen, während Sie gleichzeitig aus einem anderen Winkel spähen, um den Feind zu erledigen. So etwas passiert in FPS-Spielen ständig, es ist also nicht immer ein bewusster Plan. ABER, wenn Sie sich bewusst bemühen, so zu spielen und den Status zu kommunizieren, werden Sie ein insgesamt besserer Spieler.

Das übergreifende Thema für diese beiden Szenarien ist, dass es in Ordnung ist, Ihre Teamkollegen zu ködern! Tun Sie es einfach mit Absicht. Ebenso macht es oft Sinn, Ihrem Team zu sagen, dass es Sie ködern soll! Kämpfe passieren schnell, Sie wollen Ihren Gegner zu Fehlern zwingen. Manchmal ist die gefährlichste Person in Ihrem Team diejenige, die keine Lebenspunkte mehr hat und vor dem Tod davonläuft, denn das sind die Momente, in denen überaggressive Gegner hinterherlaufen und sich in einer benachteiligten Situation wiederfinden werden. Erkennen Sie diese Arten von Szenarien und drehen Sie sie zu Ihren Gunsten.

Beladung

Wir nähern uns dem Ende des Leitfadens und ich hoffe, Sie haben das allgemeine Thema, das ich zu vermitteln versuche, verstanden: Seien Sie ein zerebraler Spieler. Alle vorangegangenen Abschnitte sind in gewisser Weise Teil einer größeren Entscheidungsfindungsstrategie, die alle guten Spieler teilen und die sie meist durch jahrelange Erfahrung gelernt haben.

In diesem Sinne möchte ich kurz auf die Waffennutzung in Apex Legends eingehen und eine kurze Waffen-Tier-Liste erstellen. Es ist wichtig, dass Sie verstehen, dass die Dinge flexibel sein sollten. Jede Waffe ist in den Händen eines guten Spielers besser als in den Händen eines schlechten Spielers. Man sollte nicht erwarten, dass man immer das gleiche Loadout benutzt, aber ein konsistentes Loadout ist hilfreich, um schneller zu plündern und konsistente Duelle zu haben. Meine generelle Vorgehensweise ist es, wenn möglich eine ähnliche Waffe zu benutzen (derzeit den Wingman, aus offensichtlichen Gründen), und meine zweite Waffe für Abwechslung zu nutzen. Manchmal genieße ich die Hemlock, manchmal den Scout oder den Langbogen, manchmal ein SMG oder den Peacekeeper. Zur Hölle, manchmal behalte ich einfach die Waffe, die mich in einem heißen Drop-Szenario aus einer beschissenen Situation befreit hat. Wenn sich der Alternator am Anfang des Spiels bewährt, behalte ich ihn manchmal für den Rest des Spiels, einfach so zum Spaß.

Generell sollten Sie einer zuverlässigen Waffe den Vorzug geben. Das ist etwas, das auf größere Entfernungen konkurrieren kann, aber auf mittlerer Distanz GUT ist und auf kurze Entfernungen konkurrieren kann. Im Moment ist das für die meisten Leute die Wingman, aber andere Waffen, die in Ordnung sein könnten: R-301, Hemlock, Scout, Spitfire, etc. Ihre zuverlässige Waffe wird diejenige sein, mit der Sie sich wohl fühlen, um Duelle zu gewinnen.

Ihre Sekundärwaffe sollte in der Regel dazu dienen, das Spiel aufzupeppen oder Ihnen während des Gefechts Optionen zu geben. Vielleicht willst du in diesem Spiel snipern, vielleicht willst du einen Scout laufen lassen, damit du Gegner aus der Ferne stupsen kannst, oder vielleicht willst du ein SMG oder einen Peacekeeper, damit du Gegner schneller ausschalten kannst, wenn sie sich zurückziehen/verstecken, um sich zu heilen.

Versuchen Sie, mindestens einen Stapel Granaten mit sich zu führen, Sie werden wissen, wann Sie sie brauchen.

Bei den Heilungsgegenständen sollten Sie auf eine gute Auswahl achten. Ein Stapel Spritzen und einzelne Energiezellen, plus ein paar Medkits und Energiebatterien und ein Phönix-Kit ist eine großartige Ausrüstung, die es Ihnen ermöglicht, verschiedene Heilgegenstände zu verwenden, je nachdem, was Sie brauchen.

Achten Sie auf die Anzahl Ihrer Munition. SMGs und ARs brauchen mehr Munitionsreserven als Wingmans und Peacekeepers. Es gibt keinen Grund, mit 350 Schuss schwerer Munition nur für Ihren Wingman herumzulaufen, nutzen Sie den zusätzlichen Platz für Granaten und Gebrauchsgegenstände.

Anfängliche Waffentierchen

Wie bei der Charakter-Tier-Liste, ist dies nicht beabsichtigt, das Ende aller Diskussion zu sein. Es ist nur ein einfacher Überblick darüber, mit welchen Waffen ich persönlich bessere Ergebnisse erziele. Mit dieser Perspektive präsentiere ich sie aus einem “Zuverlässigkeits”-Kontext. Schauen Sie sich auch unbedingt Mercules’ TTK-Waffenaufschlüsselungstabelle an, die ich im letzten Kapitel verlinkt habe.

Am zuverlässigsten

Flügelmann

  • Sehr hoher Alpha-Schaden (aka wie viel Schaden ein Schuss anrichten kann)
  • Großartig für Teamschießen
  • Kann in allen Bereichen effektiv eingesetzt werden, ohne dass der Schaden abfällt
  • Benötigt nicht wirklich viele Upgrades, um tödlich zu sein
  • Gutes Hüftfeuer

R-301

  • AR mit großer Reichweite
  • Sehr einfache Spraykontrolle
  • Guter Schaden
  • Gutes Hüftfeuer

Schierling

  • Wahnsinnige Geschossgeschwindigkeit, dieses Ding schießt Laser
  • Gut sowohl im Einzelfeuer- als auch im Serienfeuer-Modus, Serienfeuer kann sogar Wingman-Schützen in Duellen an ihren
  • Entscheidungen zweifeln lassen
  • Gutes Hüftfeuer

Peacekeeper

  • Wie der Wingman, braucht nicht einmal wirklich Upgrades
  • Sehr hoher Alpha-Schaden
  • Gut geeignet, um Kämpfe zu beenden/aggressiv zu pushen
  • Der größte Nachteil, vor allem wenn man mit einem Wingman unterwegs ist, ist, dass man in Kämpfen mit größerer Reichweite manchmal das Nachsehen hat – auch wenn es sich um eine Top-Tier-Waffe handelt, ist es doch eher eine “sekundäre” Waffe

Mastiff

  • Wahrscheinlich die beste Schrotflinte
  • Unmöglich zu verfehlen, im Grunde ein Peacekeeper auf Steroiden
  • Schnelle Feuerrate

Situationsabhängig

Diese sind gute Sekundär- oder Primärwaffen, wenn Sie noch keine anderen Optionen haben, oder sie werden gut ausgerüstet

Prowler mit Select-Hop-Up

  • Wahnsinnige DPS
  • Wahrscheinlich das beste “SMG” für den Nahbereich

Pfadfinder

  • Sehr guter Schaden, unglaublich einfach, einen Feind zu töten, der auf Distanz läuft.
  • Kann auch im Nahbereich mit erweitertem Magazin gut sein, versuchen Sie es mit einem 2x für gute Ergebnisse laufen

EV-8

  • Während diese automatische Schrotflinte im späten Spiel abfällt, ist sie viel verzeihender als der Friedenswächter. Verwenden Sie sie zum Aufräumen und Beenden von Kämpfen

Langbogen

  • Wahrscheinlich der beste Scharfschütze neben dem Kraber
  • Guter Schaden

Kraber

  • DER beste Scharfschütze
  • Fähig zu Kollateralschäden
  • 1-Schuss-Potenzial
  • Kann aber eine Belastung sein, wenn Sie nicht zielen können

R-99

  • Wohl besser als die R-301 für einige Leute, ich finde es fehlt an Reichweite though
  • Tolles Hüftfeuer
  • Hohe DPS

Spitfire

  • Ich betrachte dies als eine AR-Version einer SMG
  • Unglaublich, wenn es darum geht, eine Gruppe von geballten Gegnern niederzuspritzen
  • Gute Reichweite
  • Sehr gute Magazingröße
  • Könnte sich als Primärwaffe qualifizieren

Hingabe

  • Eine der Höchsten DPS im Spiel
  • Hauptsächlich durch die schwer zu findende Munition und Ramp-Up-Geschwindigkeit begrenzt, weshalb sie eher als Sekundärwaffe eingesetzt wird

Dreifache Aufnahme

  • Wahnsinnige Geschossgeschwindigkeit
  • Wirklich gut mit schwachen Optiken im mittleren Bereich, man kann tagelang in die Gesichter der Leute schießen
  • Brennt nicht durch Energiemunition wie die Devotion
  • Größte con ist die Hop-up-Ladezeit ist einfach nicht sehr nützlich, ich fast wie es mehr ohne die Hop-up
  • Ich betrachte diese Waffe als einen stärkeren Scout, aber schwächeren Langbogen (nur mit einer höheren Feuerrate). Gut, um feindliche Teams auf Distanz zu stoßen

Flatline (kürzlich geändert)

  • Ich schiebe diese Waffe eine Stufe höher. Nachdem ich die Tier-Liste von Dizzy gesehen habe, habe ich mir mehr Mühe gegeben, es zu versuchen. Ich denke immer noch, dass die Hemlock besser abschneidet, der Rückstoß ist bei größeren Entfernungen viel schwieriger zu kontrollieren. Aber auf mittlere/kurze Distanz kann diese Waffe sehr guten Schaden anrichten und ist leichter zu kontrollieren.

Am wenigsten verlässlich

Lichtmaschine / RE-45

  • Dies sind keine schrecklichen SMG-Optionen, aber wieder einmal sind sie von anderen übertrumpft. Ihre geringe Magazingröße und ihr Schaden lassen sie zu wünschen übrig.
  • Vollständig ausgerüstet werden sie zu einer größeren Bedrohung, aber wie bereits erwähnt, wollen wir keine Waffen, die eine vollständige Ausrüstung erfordern. Wenn es passiert, so sei es, aber Sie sollten nicht einkaufen, Sie sollten zu töten

Havoc (neu)

  • Diese Waffe scheint nicht so toll zu sein.
  • Anständige Reichweite und Schaden im Full-Auto-Modus, aber hart Rückstoß und langsamer Kugel Geschwindigkeit.
  • Der Turbocharge-Hopup lässt diese Waffe im direkten Vergleich wie eine schwächere Devotion erscheinen
  • Im Einzelfeuer-Modus mit dem Select-Hopup, die Ladezeit macht diese Waffe scheinen nicht sehr attraktiv und der Schaden ist nicht sehr lohnend für Ihre Geduld und Zielen

Shit Tier / Überhaupt nicht verlässlich

P2020 / Mosambik

  • Verwenden Sie sie, wenn Sie dazu gezwungen sind, aber wechseln Sie insgesamt diese Waffen aus, wenn Sie die Gelegenheit dazu haben

Profi-Tipps Mechanik & Extra

Es gibt unzählige Video-Beispiele zu den meisten davon auf youtube, falls die von mir angegebene Quelle nicht ausreicht. Wenn die Textbeschreibungen nicht ausreichen, betrachten Sie diesen Abschnitt nur als Ausgangspunkt!

Musiklautstärke ausschalten

Die Ingame-Musik spielt, wenn Sie zu Beginn eines Matches landen, und bei heißen Drops kann dies Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, die in Ihrer Nähe landenden Personen und deren Schritte zu hören. Es kann nur ein paar Sekunden dauern, aber diese Zeit ist entscheidend.

Frische Rüstung plündern vs. alte reparieren

Normalerweise, wenn Sie einen Feind zu töten können Sie ihre Rüstung mit voller Energie Bars plündern. Ich bin nicht sicher, ob dies ein Bug ist oder nicht, aber nutzen Sie es zu Ihrem Vorteil. Verschwenden Sie keine Energiezellen für Ihre alte Rüstung, nur um sie direkt nach einem Kampf zu einer besseren aufzurüsten. Dies gilt sogar für Rüstungen desselben Typs. Tauschen Sie Ihre verbrauchte blaue Rüstung gegen eine aus der Beutekiste eines toten Feindes und verbringen Sie weniger Zeit mit dem Plündern/Heilen nach einem Kampf.

Pro-Tipp: Tun Sie es mitten im Kampf! Energiezellen brauchen Zeit. Wenn Sie sich in einem schnellen Kampf befinden (z.B. bei einem Hot Drop), heben Sie eine Rüstung vom Boden/vom toten Gegner auf, auch wenn sie weniger selten ist als Ihre aktuelle Rüstung. Einige Rüstungen sind besser als Rüstungen ohne Energiebalken. Sie können jederzeit zurückgehen und die bessere Rüstung wieder aufladen, sobald der Kampf gewonnen ist.

Schießen / Türen aufstoßen

Das sollte jeder wissen. Es ist ziemlich einfach. Sie können Türen mit Fußtritten/Nahkampf öffnen. Nach zwei Tritten wird die Tür zerstört werden. Dies kann nützlich sein, wenn geklopfte Feinde versuchen, Sie in zu blockieren. Sie können auch Türen aufschießen, indem Sie auf den Türgriff zielen. Letzteres ist unglaublich nützlich, da Sie nicht in Nahkampfreichweite sein müssen, um eine Tür zu öffnen.

Zerstören Sie die Fallen von Caustic ohne Gas

Die meisten Leute wissen, dass Sie auf die Fallen von Caustic schießen können, um sie sicher zu explodieren. Aber wenn Sie schießen den roten Teil der Falle auf der Unterseite, wird es ohne Gas explodieren. Ein weiterer Grund, warum er eine niedrigere Stufe hat.

Schnelleres Nachladen

Dies ist weniger ein Profi-Tipp als vielmehr etwas, das man wissen sollte. Waffen lassen sich schneller nachladen, wenn sie nicht völlig leer sind. Das Nachladen mit 1 Patrone im Magazin ist schneller als mit 0. Nicht die nützlichste Information, aber vielleicht fällt sie Ihnen in einem Moment der Not ein.

Dia-Sprung

Wahrscheinlich haben Sie das schon gemacht, weil es intuitiv ist, aber Sie können am Ende eines Slide viel mehr Weite mit Ihrem horizontalen Sprung erzielen. Sehr nützlich für die Bewegung in einer Menge von Situationen.

Sturzerholungsanimation ignorieren

Wenn Sie Ihren Nahkampf genau dann timen, wenn Sie nach einem langen Sturz auf dem Boden aufschlagen, z. B. nach einem Sprung von einer Klippe oder einem Gebäude, können Sie die Erholungszeit der Sturzanimation ignorieren und viel schneller in den Kampf einsteigen. Versuchen Sie, dies kurz vor der Landung zu timen, so dass Ihre Nahkampf-Animation genau dann endet, wenn Sie auf dem Boden sind.

Schneller Waffenwechsel

Sie können die Zeit für den Waffenwechsel eliminieren, indem Sie die Hocke-Taste antippen, während Sie die neue Waffe auswählen (oder die Waffen wechseln). Es ist sehr einfach und Sie müssen sich nicht einmal vollständig hinhocken, sondern tippen einfach auf die Taste.

Das Erlernen und Beherrschen dieses Muskelgedächtnisses wird in Kämpfen ein GROSSER VORTEIL sein. Ich würde behaupten, dass dies die wichtigste Mechanik ist, die man im Moment lernen muss. Ich hoffe eigentlich, dass sie es nicht herauspatchen, aber wir werden sehen.

Für weitere Erklärungen siehe dieses Video

Doppeltretende Türen

Koordinieren Sie das Treten von blockierten Türen oder Türen mit Feinden dahinter mit einem Teamkollegen. Dies wird die Tür sofort zerstören und den Feind überraschen, im Gegensatz zu der normalen Zeit von zwei Tritten.

Türsteuerung

Abgesehen vom Schießen auf Türgriffe/Tritte kann das Festhalten einer Tür mit dem Körper eine unschätzbare Verzögerung darstellen. Sie können in der Zeit, die jemand für zwei Tritte braucht, ein wenig heilen oder beim ersten Tritt die Tür öffnen und den Gegner erschießen, während er in der Trittanimation feststeckt. Sie können dies auch tun, wenn Sie am Boden liegen, und manchmal ist die Verzögerung eines Feindes eine große Hilfe für Ihr Team.

Seien Sie aktiv, wenn Sie niedergeschlagen sind

Manchmal muss man sich der Tatsache stellen, dass man k.o. ist. Anstatt zu wüten, hier ein paar Tipps, um Ihren Teamkollegen zu helfen, die noch am Leben sind, wenn der Kampf

  • Bringen Sie den Feind zum Stolpern. Kollisions-Hitboxen sind echt. Laufen Sie in die Beine des Gegners, um ihn an der Flucht zu hindern.
  • Benutzen Sie Ihr Schild, damit sich Ihr Teamkollege zwischen Streifschüssen/Flügelschüssen/Friedenswächterschüssen/etc. dahinter ducken kann.
  • PINGEN SIE WEITER! Sie können wertvolle Informationen über gegnerische Bewegungen liefern, während Sie am Boden liegen, vergessen Sie nicht, dass der Kampf noch nicht vorbei ist

Weiter gleiten vom Heißluftballon

DIES WURDE GEPATCHT, WIRD IN EINER ZUKÜNFTIGEN REVISION AUS DER ANLEITUNG ENTFERNT

Hopfen heilen

Beim Heilungshüpfen wird der Schwung des Gleitens genutzt, um eine Hasenhüpfkette im Stil von Source Engine zu starten. Dies ist meist nur während der Heilung nützlich, um der Bewegungseinschränkung durch die Verwendung von Heil-/Schildgegenständen entgegenzuwirken. Die allgemeine Idee ist, zu sprinten und zu gleiten. Nach dem Start zu gleiten, drücken Sie die Heilungstaste, halten Sie weiterhin gleiten und vorwärts, und spamming Sprung während der Erzeugung von Schwung durch Luft strafing.

Wandspringen

Dies ist der Vorgang, bei dem Sie Ihren Schwung in eine Wand hinein nutzen und diesen Schwung in einen Sprung von der Wand umlenken. Ich habe nicht viel Glück damit gehabt, aber hier ist ein Video, das es erklärt:

Doppeltes Pumpen

Doppeltes Pumpen mit Ihrem Peacekeeper. Dies scheint im Kampf zu schwer zu sein, aber es könnte sich lohnen, es zu üben.

Beutekarte

apex legends loot map

Character Tier List

Tier-Listen können kontrovers werden, und ich versuche nicht, eine Alles-oder-Nichts-Liste zu erstellen. Am Ende des Tages ist Apex Legends eher ein echtes FPS als ein Moba/Overwatch-Stil Spiel, wo Charakterzusammensetzungen mehr zählen. Mit dem gesagt, es gibt Dinge über einige Zeichen, die eindeutig aus Klasse andere.

apex legends Charakter-Tier-Liste

Die folgende Liste basiert auf nur zwei Metriken: Die Größe des Trefferfeldes (größer == schlechter) und die allgemeine Nützlichkeit der Fertigkeiten, um dem Team entweder bei der Erhaltung oder der Positionierung zu helfen. Ich finde, dass die Vereinfachung der Metriken dazu führt, dass wir uns auf das konzentrieren, was für einen BR wirklich wichtig ist: die Fähigkeit, am Leben zu bleiben (denn ein ausgeknockter Teamkamerad ist eine Belastung) und die Fähigkeit, den Kampf über Fähigkeiten und Positionierung zu kontrollieren, so dass Sie den Kampf SCHLIESSEN können, sobald Ihr Team auch nur den kleinsten Vorteil hat.

S

Bangalore:

  • Unglaubliche Bewegung mit ihrem Passiv. SEHR schwer zu treffen, sobald sie beschäftigt ist, auch im Nahbereich.
  • Zwei Rauchgranaten mit relativ geringer Abklingzeit. Unglaubliche offensive Synergie mit einem digitalen Bedrohungsumfang im Nahbereich (mit Wingman oder Peacekeeper oder SMG).
  • Ihre ultimative Fähigkeit ist mittelmäßig bis gut, sie ist leicht zu vermeiden und kann Ihr Team manchmal daran hindern, offensiv zu sein, aber sie hat ihren Nutzen, um Gegner in eine Zone zu bringen oder zu helfen, einen Teamfight zu verlangsamen oder zu beginnen
  • KLEINES MODELL, SCHWER ZU TREFFEN

A

Wraith

  • Ultimate ist ein erstaunliches Hilfsmittel zum Neupositionieren des Teams für aggressives Spiel
  • Ultimate ist ein erstaunliches Hilfsmittel, um sich defensiv neu zu positionieren, UND man kann niedergestreckte Spieler bewegen
  • Primäre Fähigkeit ist ein guter “Oh Shit”-Knopf, die meisten guten Spieler können damit umgehen, aber es ist immer noch eine nützliche
  • Unverwundbarkeit, um hinter Deckung zu kommen und einen Heilungsprozess zu beginnen und etwas Luft zu bekommen
  • KLEINES MODELL, SCHWER ZU TREFFEN

Lifeline

  • Nicht so offensiv wie die anderen bisher genannten, aber ihre Reduzierung der Heilgeschwindigkeit und der Wiederbelebungsgeschwindigkeit ist unglaublich nützlich für ein Team
  • Erhöhung der Heilungsgeschwindigkeit lässt sie etwas offensiv spielen, sehr leicht für eine schnelle Heilung zu verstecken
  • KLEINERES MODELL, SCHWER ZU TREFFEN

AB

Bloodhound (auf eine neue Ebene aufgestiegen)

  • Gutes Ultimatum, das gut mit Bangalores Smokes synergiert, oder GEGEN ihre Smokes wirkt
  • Seine primäre Fähigkeit ist sehr gut für Nahkämpfe in Städten/Gebäuden, etc.
  • Sein Hauptnachteil ist, dass seine primäre Fähigkeit manchmal schrauben Sie, wie das Netz Umriss der Spieler manchmal Ihr Ziel in einem intensiven Nahkampf verdecken kann. Dies nervt, weil es in der Regel ist, wenn Sie es am meisten brauchen
  • Ult bietet 30 Sekunden 25% Bewegungsgeschwindigkeits-Buff, dies kann verwendet werden, um aggressiv zu flankieren. Versuchen Sie, ihn nicht zu verwenden und die Zeit mit ADS zu verschwenden!
  • MITTELGROSSES MODELL, LEICHTER ZU TREFFEN

B

Mirage

  • Seine primäre Fähigkeit ist ziemlich gut, um Gegner im Moment eines Kampfes schnell zu täuschen. Noch bessere Spieler, die wissen, dass er kommt, können nicht anders, als auf seinen Köder zu schießen. Es ist einfach ein Instinkt. Nutzen Sie ihn zu Ihrem Vorteil. Er eignet sich auch gut für Aufklärungsmissionen, indem er den Köder durch Gänge oder ins Freie schickt, um das Feuer aus großer Entfernung auf sich zu ziehen.
  • Sehr guter Oh-Scheiße-Knopf mit seinem Ultimativen, während die Köder selbst nicht so nützlich sind, kann die sofortige Unsichtbarkeit Ihnen helfen, sich neu zu positionieren, um zu heilen, und ein wenig zusätzliches Chaos in einen Kampf zu bringen
  • Insgesamt ist er nicht schlecht, aber sein Nutzen wird gegen bessere Gegner weniger nützlich, und er hat nicht so gute Bewegungen wie einige der anderen
  • KLEINES MODELL, SCHWER ZU TREFFEN

Pfadfinder

  • Sehr gute Beweglichkeit mit seinem Greifhaken
  • Sehr guter Teamnutzen, aber auch persönliche Positionierungsfähigkeit mit seinem Ultimate
  • Hauptnachteile sind seine größere Hitbox und dass Wraiths Portal für den Teamnutzen meist besser ist als sein Ultimate. Ich empfehle, Pathfinder etwas gierig zu spielen. Auf eine perfekte Team-Nutzung seines Ultras zu warten, wird schwieriger zu kommen, stattdessen nutzen Sie es für Ihr eigenes persönliches aggressives und defensives Spiel, wenn Ihr Team es nutzen kann — das ist nur ein Bonus.
  • Zweiter Nachteil ist seine Fähigkeit, den nächsten Kreis zu sehen, ist nicht ganz nützlich für den Kampf, vielleicht, wenn wir sehen, benutzerdefinierte Spiele mit mehr langsame methodische Strategie unter High-Tier-Spieler, könnte es mehr nützlich sein?
  • MITTLERES MODELL, LEICHTER ZU TREFFEN

Untere Ebene

Ich werde hier nicht so viel Zeit verbringen. Während diese Zeichen haben einige theoretische Nutzung, sie beide leiden unter dem gleichen Problem: sie sind zu groß und leicht zu treffen. Ich persönlich denke, die größeren tankier Charaktere sollten ein bisschen mehr Gesundheit oder so etwas wie eine regenerierende Teil der Gesundheit, ala Overwatch gegeben werden.

Ätzend

  • Fallen können eine nette offensive Fähigkeit für hartnäckige Teams sein, die in Häusern kampieren
  • Fallen können nett sein, um defensiv für Leute zu verwenden, die Sie verfolgen
  • Ultimate hat eine gute Synergie mit Bloodhound und Digital Threat.
    Sein größter Nachteil ist, dass sein Gas für sein Team fast genauso hinderlich ist wie für den Gegner. Verlangsamen und die Sicht für Ihre Teamkameraden verschleiern ist nicht sehr gut
  • Ein weiterer Nachteil ist, dass seine Fallen von Gegnern gesprengt werden können, ohne dass dabei Gas freigesetzt wird
  • GROSSES MODELL, SEHR LEICHT ZU TREFFEN

Gibraltar

  • Mörserschlag scheint ein weniger gutes Bangalore-Ultra zu sein
  • Bubble zeigt die Hälfte der Karte genau, wo man ist, es ist eher ein Ort, an dem man stirbt, als ein Ort, den man verteidigt
  • ADS-Schild (sein Passiv) scheint größtenteils nutzlos gegen gute Zieler. Sein Modell ist so groß, dass man ihm leicht ausweichen kann, und der Schild bricht schnell.
  • GRÖSSTE MODELL VON ALLEN, SCHIESSEN SIE MICH!

Charakter-Führer

Eine der größten Anfragen, die ich hatte, war die nach charakterspezifischen Anleitungen. Ich möchte dies auf eine Art und Weise tun, die sinnvoll ist und nicht nur generische Charaktertipps wiederkäut. In diesem Sinne ist es mein Ziel, mindestens ZWEI HUNDERT Matches mit einem Charakter zu spielen, bevor ich einen Guide erstelle. Mit dieser Grundvoraussetzung hoffe ich, eine bessere Basis für meinen Beitrag zu haben, sowie eine gute Grundlinie von Werten, mit denen ich arbeiten kann, damit Sie wissen, woher ich komme. Der erste ist der Charakter, zu dem ich mich zuerst hingezogen fühlte: Bangalore. Ich habe vor, in den kommenden Wochen Wraith- und Lifeline-Guides zu erstellen, es sei denn, ein neuer Charakter nimmt im März meine Aufmerksamkeit in Anspruch.

Dieses Spiel ist immer noch in erster Linie ein Ego-Shooter, und die Positionierung, das Zielen und die Mechanik überwiegen immer noch stark das Loadout eines bestimmten Charakters. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf möchte ich eine Guide-Vorlage erstellen, um diese etwas strukturiert zu halten. Sie soll Ihnen bei der Herangehensweise an die Verwendung des Charakters helfen und einige Strategien für die Verwendung ihrer Fähigkeiten bieten, aber sie soll nur der Ausgangspunkt dafür sein, dass Sie sie selbst lernen und meistern. Das Folgende ist die grundlegende Gliederung:

  1. Übersicht & Detaillierte Stats
  2. Passive Fähigkeitsstrategie
  3. Strategie für primäre Fähigkeiten
  4. Ultimative Fähigkeitsstrategie
  5. Abschließende Überlegungen

Wenn Sie ein hochstufiger Spieler sind, der daran interessiert ist, einen Leitfaden für einen bestimmten Charakter zu erstellen, können Sie sich gerne an mich wenden.

Bangalore

Video-Anleitung

Übersicht

In erster Linie ist Bangalore ein natürlicher Flanker. Sie hat eine kleine Hitbox, eine sehr mobile Passive und ihre primäre Fähigkeit bietet ihr einen sehr zuverlässigen Fluchtmechanismus. Ihre ultimative ist ein ausgezeichnetes Zoning-Tool, das offensiv und defensiv verwendet werden kann. Ich persönlich denke, sie ist ein Muss in einem Tryhard-Team, und wahrscheinlich die beste “Solo” Charakter im Spiel derzeit.

Apex Legends Bangalore Führer

Schauen wir uns nun ihre Fähigkeiten und deren Details an:

Passiv:

  • Bietet einen 25%igen Geschwindigkeits-Buff für 2 Sekunden, wenn Bangalore getroffen wird oder Schüsse in ihrer Nähe abgefeuert werden.
  • Scheint eine relativ niedrige Abklingzeit zu haben, vielleicht sogar nur 5-7 Sekunden, ich habe aber keine genauen Daten dazu

Primäre

  • Ein Rauchgranatenwerfer mit 2 Ladungen
  • Rauch hält 15 Sekunden an
  • Rauch kann mit den Zielfernrohren von Bloodhound ult und Digital Threat durchgesehen werden
  • Jede Ladung hat jeweils eine Abklingzeit von 33 Sekunden
  • Rauchexplosion auf ein Ziel verursacht 10 Schaden

Ultimativ

  • Geworfene Granate, die einen Zielort für einen schleichenden Artillerieschlag markiert.
  • Fügt Gegnern Schaden und Gehirnerschütterung zu, kann Ihre Teamkameraden erschüttern und Ihnen selbst Schaden zufügen
  • Jeder Schlag verursacht 40 Schaden
  • Die Gehirnerschütterung hält 8 Sekunden an
  • Die Gesamtschlagdauer beträgt ca. 8 Sekunden
  • Artillerie explodiert 2 Sekunden nach den Fackeln
  • Explosionen halten 5 Sekunden lang an
  • 270 Sekunden Abklingzeit
  • Jeder “Raketenschlag” wird auf dem Boden durch eine orangefarbene, transparente Rakete markiert. Wenn Sie sich innerhalb eines Bangalore-Ultras befinden, navigieren Sie entsprechend und vermeiden Sie es, auf einer zu stehen, bevor sie explodiert
  • Ihr Strike beginnt an dem Punkt, an dem Sie Ihre Fackel werfen, und dehnt sich in einer Linie von diesem Punkt aus. Die Explosionen folgen der gleichen Ausdehnung, die Mitte explodiert zuerst im Vergleich zu den äußeren Raketenmarkern

Passive Fähigkeit Strategie

Bangalores Passiv in Kombination mit ihrem kleinen Modell macht sie zu einem der besten Charaktere im Spiel, wenn wir die anderen Fähigkeiten ignorieren. Ich habe zwar noch nicht die genaue interne Abklingzeit, aber diese Fähigkeit scheint in Kämpfen mehrfach zu wirken und bietet das ultimative Werkzeug zum Flankieren und Entkommen.

Im Folgenden wird zusammengefasst, wie man den größten Nutzen aus ihrer Passivität ziehen kann.

  • Schieben Sie aggressiv! Ich weiß, dass das ein übergreifendes Thema dieses Guides ist, aber Bangalore macht dies zu einer sehr sicheren Angelegenheit. Manchmal schiebe ich sogar im Freien gegen einen bekannten Feind, um einen passiven proc auszulösen und SCHNELLER zu schieben
  • Reagieren Sie schnell! Wenn Sie in eine schlechte Position gedrängt werden oder von einem Feind gefangen werden, haben Sie einen Fluchtweg und nutzen Sie den Geschwindigkeitsschub, um wegzukommen und sich in Sicherheit zu bringen. Sie können sich häufig zurückziehen, um sich zu heilen oder was sonst benötigt wird
  • Wenn Sie beim Schieben unter Beschuss geraten, nutzen Sie ihn, um Ihren Angriff während des Procs schnell neu zu positionieren. Selbst nachdem Sie Schaden genommen haben, gibt Ihnen Ihr Geschwindigkeitsschub einen massiven Vorteil, um sich einem Feind zu nähern und aus einem unerwarteten Winkel guten Schaden zu erzielen
  • Verwenden Sie es für schnelles Schießen aus der Hüfte. Nutzen Sie Ihren Geschwindigkeitsschub im Nahkampf noch mehr, indem Sie Ihre ADS-Nutzung einschränken und mit maximaler Streifgeschwindigkeit aus der Hüfte feuern.
  • Ziehen Sie MASSIVE Flanken ab. Wenn Sie diesen Proc erhalten, scheuen Sie sich nicht, auf eine breite Flanke zu gehen oder die Position des Gegners einzukreisen. Im schlimmsten Fall können Sie Ihre Rauchgranaten verwenden, um sich zurückzuziehen, wenn Ihre Flanke nicht klappt
  • Kombinieren Sie den Geschwindigkeitsschub mit Nahkampfwaffen wie Schrotflinten und SMGs. Seien Sie ständig in Bewegung von Tür zu Fenster oder von einer Seite eines Felsens zur anderen, schlagen Sie nicht zweimal von der gleichen Stelle aus zu. Menschen werden in Nahkampfsituationen leicht von ihrer Geschwindigkeit überwältigt.
  • Sie müssen nicht einmal getroffen werden, um dies zu bewirken. Ich weiß nicht, ob das beabsichtigt ist oder nicht, aber manchmal scheint es zu reichen, wenn Kugeln an mir vorbeifliegen.

Man kann den Proc in den meisten Fällen nicht wirklich einplanen, er ist nur ein zusätzlicher Bonus, der sehr gut mit dem Rest ihres Kits und Leuten funktioniert, die von Natur aus aggressiv spielen. Es macht sie außerdem UNGLAUBLICH schwer zu treffen. Strafe, gleiten und laufen Seite zu Seite, während Sie versuchen, feindlichem Feuer zu entkommen. Siehe den folgenden Clip von mir potatoing gegen eine bangalore, die gute Nutzung ihrer passiven proc macht.

Die Mobilität ist der Wahnsinn.

Primäre Fähigkeitsstrategie

Ihre Rauchgranaten sind wahrscheinlich die derzeit nützlichste Primärfähigkeit im Spiel. (Ich habe das Gefühl, dass ich mich wiederhole). Das Wichtigste, was Sie tun können, ist, sie FRÜH und OFT zu benutzen. Während ihre defensive Verwendung ziemlich selbsterklärend ist, ist es die aggressive Verwendung ihrer Rauchgranaten, die Bangalore zu einer großen Bedrohung macht. Ich werde die Strategien nach dem jeweiligen Fall trennen.

Defensiv:

Dies sind die offensichtlichen, an die die meisten Leute denken, aber wir sollten sie trotzdem ansprechen.

  • Rauch als Deckung verwenden, um sich aus dem Kampf zurückzuziehen
  • Rauch als Deckung verwenden, um einen Teamkameraden wiederzubeleben
  • Rauch als Deckung verwenden, um tote Kisten zu plündern
  • Rauch als Deckung verwenden, um sich zu heilen
  • Verwenden Sie Ihren Rauch in Kombination mit Ihrem Ultimativen, um eine massive Sicherheitszone für Rückzüge oder taktische Rücksetzungen des Kampfes zu schaffen

Diese sind selbsterklärend und ich gehe davon aus, dass selbst die neuesten Spieler in Bangalore einige dieser Situationen natürlich erkennen werden. Der eigentliche Clou dieser Fertigkeit liegt jedoch in der aggressiven Nutzung.

Das Konzept eines aggressiven Rauchs sollte erfahrenen Counter-Strike- und Battlefield-Spielern bekannt sein, obwohl sie sich in der Verwendung jeweils leicht unterscheiden.

In CSGO sehen wir häufig Smokes, die sowohl für offensive Pushes als auch für defensive Holds verwendet werden, die normalerweise Chokepoints wie Flure, Türen und enge Teile der Karte abdecken. Aber diese Smokes werden in der Regel verwendet, um die anderen Spieler “auszuschalten”. Das liegt daran, dass ein Spieler, der sich durch eine Rauchgranate schiebt, sich in vielen Fällen gegenüber den Spielern auf der anderen Seite (außerhalb des Rauchs) in einen Nachteil begibt, da der andere Spieler in der Regel den Spieler, der sich durch den Rauch bewegt, zuerst sehen kann.

In Battlefield werden Smokes verwendet, um Positionen aggressiv voranzutreiben, basierend auf einem ähnlichen Konzept. Darüber hinaus gibt es viel mehr Möglichkeiten, eine feindliche Position “auszuräuchern”, wodurch ihre defensive Haltung fast nutzlos wird, da sie nun in einem Rauch sitzen, durch den sie nicht sehen können, während das angreifende Team bis zu den Grenzen oder Flanken des Rauchs vordringt.

In beiden Fällen wird der Rauch genutzt, um die anderen Spieler in eine Zone zu drängen. Mit Bangalore haben wir TONNEN von Möglichkeiten, aggressiven Rauch mit denselben Prinzipien im Hinterkopf einzusetzen. Wenn Sie Ihren Rauch offensiv einsetzen, haben Ihre Teamkameraden, die vielleicht keine Charaktere spielen, die von Natur aus aggressiv sind, die Möglichkeit, als TEAM aggressiv zu sein, während sich das gegnerische Team von der Desorientierung erholt. Wenn der Rauch verblasst bzw. sie sich zurückziehen, kann Ihr Team sie aus einer Vielzahl von Winkeln angreifen und ihnen dabei normalerweise guten Schaden zufügen. In vielen Fällen ist es besser, einen aggressiven Rauch zu verwenden, SELBST wenn Sie ihn defensiv einsetzen. (Die einzige Ausnahme wäre, wenn sich Ihr Team verzweifelt zurückzieht, hier würde ein aggressiver Rauch auf den Feind nur bedeuten, dass seine Sicht nur für die Dauer der Zeit, die er braucht, um durch den Rauch zu dringen, verdeckt ist).

Hier gilt also das alte Sprichwort in Bezug auf den Einsatz von Rauch: “Eine gute Verteidigung ist ein guter Angriff”.

Hier sind einige weitere offensive Rauchstrategien/Situationen

  • Verwenden Sie Rauch, um in eine gegnerische Stellung wie z. B. ein Gebäude einzudringen.
  • Wenn Sie einen Feind ausräuchern, spielen Sie die Ränder des Rauchs. Das Ausspielen der Rauchkanten ist ein WICHTIGES Konzept. Die Idee ist, dass Sie an den weniger dichten Rändern des Rauchs arbeiten und INNERHALB des Rauchs nach feindlichen Schatten/Bewegungen/Geräuschen suchen. Normalerweise ist die Sicht des Spielers, der tiefer im Rauch steht, stärker beeinträchtigt. Außerdem gibt es viele Fälle, in denen Sie, sobald Sie ihn identifiziert haben, aggressiv in den Rauch vordringen können, um einen desorientierten gegnerischen Spieler zu erledigen.
  • Schaffen Sie eine Zone, die es Ihrem Team ermöglicht, den Feind aggressiv zu bedrängen
  • Verwenden Sie offensive Smokes als “Panik”-Taste während eines Feuergefechts, wenn Sie im Nachteil sind
  • Benutzen Sie sie oft! Sie haben zwei Aufladungen und 33 Sekunden sind keine allzu lange Abklingzeit. Ich versuche, meine beiden Smokes früh in jedem Gefecht einzusetzen.
  • Und zu guter Letzt, priorisieren Sie die Anschaffung einer digitalen Bedrohung! Die Fähigkeit, die eigenen Smokes zu durchschauen, ist unglaublich mächtig. Es multipliziert exponentiell die Nützlichkeit von offensiven Smokes. Wenn Sie durch Ihre offensiven Smokes beschossen werden, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass diese einen Bloodhound oder eine eigene digitale Bedrohung haben könnten.

Sie können diese Strategien aus jeder Entfernung anwenden, da ihr Rauchwerfer eine sehr große Reichweite hat. Die folgenden Clips beleuchten einige dieser Konzepte:

Der erste Clip ist wahrscheinlich das beste Beispiel für die Verwendung von Rauch, um eine offensive Zone zu schaffen, mit der Ihr Team schnell aggressiv werden kann. Beachten Sie, wie ich hier den Rand des Rauchs spiele und die weniger dichten Ränder zur Deckung nutze, während ich nach Spielern suche, die sich sowohl im Rauch befinden als auch den Rauch verlassen.

Der zweite Clip zeigt, wie ich meinen Rauch als Panikknopf während eines Feuergefechts einsetze, wenn ich merke, dass ich 2 Spielern unterlegen bin. Anstatt mich dann zurückzuziehen und den Schaden zu verlieren, den ich verursacht habe, spiele ich mit dem Rand des Rauchs, um die beiden Spieler zu flankieren und zu erledigen. Beachten Sie auch, wie sehr Bangalores Passiv wirkt, um die Desorientierung der Gegner durch ihre schnelle Bewegung zu verstärken.

Bangalores Rauch ist wahrscheinlich das beste defensive und offensive Utility, das es derzeit im Spiel gibt. Es macht auch unglaublich viel Spaß, damit kreativ zu werden. Denken Sie einfach daran, rauchen Sie Ihre Feinde aus der Ferne oder aus der Nähe aus und nutzen Sie die folgenden Sekunden der Deckung, um sich auf einer Flanke zu positionieren, die sie nicht erwarten werden.

Ultimative Fähigkeitsstrategie

Auf den ersten Blick haben Bangalore (und Gibraltar) das, was nach den coolsten Ultimaten im Spiel klingt. Leider, zumindest für Bangalore, spielt dies nicht so viel von einer Bedrohung zu sein, wie es auf dem Papier klingt. Während Sie sicherlich Leute damit töten können, ist es besser, es als Zoning-Tool (fast wie ein sehr großer Rauch) als ein offensives Schaden verursachendes Tool zu verwenden. Dafür gibt es ein paar Gründe: Der Schaden ist minimal, gute Spieler wissen, wie man den Explosionen ausweicht, und vor allem verhindert es, dass Ihr Team so aggressiv vorgeht, weil eine Gehirnerschütterung droht. Wenn überhaupt, sind offensive Bangalore-Ärger eher eine Art “Du kommst aus dem Gefängnis”-Karte für das gegnerische Team, die ihnen die Deckung gibt, die sie brauchen, um wegzulaufen und den Kampf zurückzusetzen.

In Anbetracht der obigen Ausführungen fallen mir vor allem zwei Situationen ein, in denen ihr Ult glänzt:

  • Das defensive ult
  • Das offensive REPOSITIONIERENde ult

Das Defensiv-Ultraschlag ist das, was ich in der Regel am meisten benutze. Der Wirkungsbereich ist riesig und es ist ein großartiges Werkzeug, um das Team zum Rückzug zu bewegen oder einen Kampf taktisch zurückzusetzen, um aus einem anderen Winkel neu anzugreifen. In diesem Sinne kann manchmal die Grenze zwischen einem proaktiven, defensiven Ult zur Neupositionierung und einem offensiven, repositionierenden Ult verschwommen sein. Das allgemeine Thema ist, dass Sie eine Zone der Kontrolle für ein paar Momente garantieren, egal ob Sie einen gegnerischen Vorstoß stoppen oder ihn an seiner aktuellen Position halten, was Ihrem Team erlaubt, die Vorteile der Neupositionierung nach Bedarf zu nutzen.

Hier sind einige defensive Situationen:

  • Das gegnerische Team gewinnt den Kampf. Werfen Sie das Ult auf sie/zwischen Sie und ihren Push. Rückzug.
  • Feindliches Team überrumpelt Sie oder einen Teamkollegen. Das Gleiche wie oben.
  • Kontrollieren Sie eine dritte Partei. Wenn Ihr Team in einen Kampf verwickelt ist und Sie von einer dritten Partei oder aus einem anderen Winkel in die Zange genommen werden, verwenden Sie Ihr Ult, um das andere Team schnell auszuschalten, während Sie den anderen Kampf aufräumen und sich schnell auf den nächsten vorbereiten.
  • Sie sind von Ihrem Team getrennt und brauchen eine Super-Panik-Taste, um einem aggressiven Gegner zu entkommen. Lassen Sie ihn zwischen Ihnen und ihnen fallen und rennen Sie

Diese sind die Mehrheit, wie ich Bangalores ult verwenden. Ich würde viel lieber sparen Sie es für eine dieser Situationen, wo ich wirklich brauchen und verwenden Sie ihren Rauch, aggressiv zu sein, als umgekehrt.

Obwohl ich generell denke, dass man es nicht offensiv einsetzen sollte, gibt es Situationen, in denen es nützlich sein kann. Es geht nicht so sehr um den Schaden, sondern um die Zonenkontrolle, die sie dir und auch deinen Teamkameraden bietet. Wenn du ein Ultimate auf ein gegnerisches Team in einem Gebäudekomplex fallen lässt, hast du eine ziemlich gute Garantie, dass sie nicht abhauen, bevor dein Team die Zeit hat, sie aus verschiedenen Winkeln zu umzingeln oder in Position für einen koordinierten Push zu kommen. Das Gleiche gilt für Teams, die sich in Chokepoints, hinter Felsen usw. verschanzen.

Offensiv-Iults sind in der Regel nur zu ANFANG eines Kampfes sinnvoll, bevor das Risiko groß ist, dass ein Teamkollege ins Kreuzfeuer gerät. Wenn sich der Kampf bereits entwickelt hat und Sie guten Schaden angerichtet oder einen Gegner niedergeschlagen haben, beenden Sie ihn einfach mit Waffen und Granaten. Heben Sie sich das Ult für eine mögliche dritte Partei oder einen zukünftigen Kampf auf. Der Schlüssel zu offensiven Bangalore-Ultraschlägen ist der Aspekt der Positionierung: Wenn dein Team die Desorientierung/Defensivreaktion des Gegners nicht ausnutzt, indem es einen breiteren/aggressiveren Winkel auf ihn einnimmt, dann hast du so ziemlich nur eine vorübergehende Lücke im Kampf geschaffen, die dich im besten Fall verlangsamt und im schlimmsten Fall die Aufmerksamkeit von Dritten in der Nähe auf sich zieht. Trotzdem ist es in der Regel vorteilhafter, das Ultimatum aufzusparen und es für Situationen aufzusparen, in denen sich ein Team in einer Position verschanzt hat und Ihr Artillerieschlag Ihnen die Möglichkeit gibt, aggressiv zu sein, wo Sie es sonst nicht könnten.

Der folgende Clip demonstriert, wie man ein Team in eine “Zone” bringt. Er zeigt auch die verschwommene Grenze zwischen defensivem und offensivem Ultimatum. In dem Beispiel haben wir auf den aggressiven Ballon des anderen Teams reagiert und sind auf unseren überforderten Teamkollegen gesprungen. Da wir uns im Vergleich zum Gegner generell im Freien befanden, erkannte ich die Gefahr schnell und warf ein “proaktives” defensives Ultimatum. Obwohl es in dieser Situation vielleicht nicht nötig gewesen wäre, gab es meinem Teamkollegen die Möglichkeit, sich defensiv neu zu positionieren, während ich mich offensiver aufstellte und unseren Angriff ausweitete, um das gegnerische Team mit besseren Winkeln “einzuhüllen”. Dadurch wurde unsere Position von der Defensive zum Angreifer, wodurch wir das Spiel gewinnen konnten.

Abschließende Überlegungen

Ich denke, das Wesentliche, was ich über Bangalore gelernt habe, wurde in den vorherigen drei Abschnitten behandelt. Ich wollte dieses letzte Wort nutzen, um alles zusammenzufassen und die Denkweise hervorzuheben, mit der ich Bangalore spiele, sowie einige wichtige Erkenntnisse zu gewinnen.

Erstens: Ihr Kit hat bei weitem den größten offensiven und defensiven Nutzen. Wenn du mit einem festen Team spielst und dich selbst als den “Aggressiven” siehst, oder wenn du solo in der Warteschlange stehen willst und höhere Chancen hast, dein Team zu tragen: Ich würde etwas Banglore spielen.

Zweitens: BENUTZEN SIE IHRE RÄUCHER OFFENSIV UND FREQUENTLICH. Lernen Sie, um die Ränder Ihrer Raucher zu spielen. Es macht super viel Spaß, tun Sie es!

Zu guter Letzt, denken Sie immer daran, dass Sie eine große Kontrolle über den Ablauf des Kampfes haben. Haben Sie keine Angst vor proaktivem Einsatz Ihrer Fähigkeiten. Alles in ihrem Kit ist nützlich, und in Kombination mit ihrer unglaublich kleinen Hitbox ist das der Grund, warum ich denke, dass sie derzeit die beste im Spiel ist (zumindest zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels).

Und ultriere nicht deine Teamkameraden.

Hinweis: Wenn Sie mit einem Bangalore spielen, dem Sie vertrauen, geben Sie ihm vorrangig Ihre digitale Bedrohung.

eine Quelle

Rate article
Gameloid
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments